Corel kauft Parallels

| 14:33 Uhr | 1 Kommentar

Sowohl Corel als auch Parallels dürfte den meisten Nutzern ein Begriff sein. Während wird persönlich mit den Corel-Produkten zuletzt eher wenige bis keine Berührungspunkte hatten, kam auf der anderen Seite bei uns die Virtualisierungssoftware Parallels Desktop zum Einsatz. Nun hat Corel bekannt gegeben, dass man Parallels übernimmt und damit das Wachstum im globalen Softwaremarkt beschleunigt.

Corel kauft Parallels

Wie Corel kurz vor dem Wochenende bekannt gegeben hat, übernimmt das Unternehmen Parallels. Parallels ist ein führendes Unternehmen für betriebssystemübergreifende Lösungen. Es ist insbesondere dank seines Bestsellers bekannt, der Virtualisierungssoftware Parallels Desktop, unter der Windows auf dem Mac läuft. Corel bietet nun als Teil seines branchenführenden Softwareportfolios die gesamte Produktlinie von Parallels an: Parallels Desktop für Mac, Parallels Toolbox für Windows und Mac, Parallels Access, Parallels Mac Management für Microsoft SCCM und Parallels Remote Application Server (RAS).

Über finanzielle Einzelheiten hat Corel nicht gesprochen. Das Unternehmen plant Investitionen im größeren Stil in Parallels und sieht große Wachstumsmöglichkeiten durch die Nutzung gemeinsamer Stärken wie der umfangreichen Kundenstämme, der starken Partnernetzwerke und der weltweit bekannten Marken der beiden Unternehmen.

Angebot
Parallels Desktop 14 für Mac
  • Die schnellste, einfachste und leistungsstärkste Anwendung, um Windows auf Mac ohne Neustart...
  • Übertragen Sie alle Dateien, Apps und Bookmarks von Ihrem PC auf Ihren Mac. Optimiert für Windows...

Wie eingangs erwähnt, kommt Parallels Desktop bei uns zum Einsatz. Wir sind gespannt, in welche Richtung sich die Applikation zukünftig entwickelt.

Kategorie: Apple

Tags: ,

1 Kommentare

  • Nie mand

    Ein führendes Unternehmen? Vielleicht unglücklich formuliert oder so. Jedenfalls ist Parralels Inc. ein eher kleiner Mitstreiter z.B. im Vergleich zu VMWare Inc. 😉

    22. Dez 2018 | 14:47 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.