iOS 12.1.4 ist da: FaceTime-Sicherheitslücke wird behoben [Update: Gruppen-FaceTime-Server wieder online]

| 19:07 Uhr | 0 Kommentare

iOS 12.1.4 steht als Download bereit. Vor wenigen Tagen wurde eine kritische FaceTime-Sicherheitslücke bekannt und Apple versprach, dass man im Laufe der Woche ein Bugfix-Update bereit stellen wird. Dies ist nun der Fall. iOS 12.1.4 ist da und steht für iPhone, iPad und iPod touch bereit. Wir können euch nur dringend empfehlen, das Update zu installieren.

iOS 12.1.4 stopft FaceTime-Sicherheitslücke

Vor wenigen Tagen wurde ein FaceTime-Bug bekannt, der Apple alles andere als glücklich gemacht hat. Durch die Sicherheitslücke war es möglich, einen FaceTime-Anruf zu initiieren und den Angerufenen abzuhören, noch bevor dieser das Gespräch angenommen hat. Auch Videoverbindungen konnten aufgebaut werden.

Apple versprach, im Laufe der Woche ein Bugfix-Update bereitzustellen. Dieses liegt ab sofort in Form von iOS 12.1.4 vor und kann über Einstellungen -> Allgemein -> Softwareupdate installiert werden. Neue Funktionen solltet ihr mit iOS 12.1.4 nicht erwartet. Apple adressiert ausschließlich den FaceTime-Bug.

Update:

Apple hat mittlerweile die Funktion serverseitig wieder freigeschaltet. Geräte mit iOS 12.1.4 und neuer können ab sofort wieder Gruppen-FaceTime-Gespräche führen. Ältere iOS-Versionen werden jedoch weiterhin ausgeschlossen.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.