Netflix CEO bestätigt „Wir sind nicht Teil des neuen Apple Video-Streamingdienstes“

| 14:15 Uhr | 2 Kommentare

Allgemein wird damit gerechnet, dass Apple in der kommenden Woche seinen lang erwartete Video-Streamingdienst vorstellt. Kurz vor der Keynote hat Netflix bestätigt, dass das Unternehmen nicht Teil des neuen Services sein wird.

Netflix wird nicht Teil von Apple Video

Im Rahmen einer Veranstaltung im Netflix Hauptquartier in Hollywood hat Netflix CEO Reed Hastings zu verstehen gegeben, dass Apple ein großartiges Unternehme sei. Nichtsdestotrotz sei Netflix nicht daran interessiert seine Inhalte für andere Plattformen bereit zu stellen. Vielmehr möchte man, dass Kunden Netflix über die eigenen Services nutzt, so Recode.

Die Entscheidung seitens Netflix kommt nicht unerwartet. So ist Netflix zum Beispiel auch nicht die „Up Next“-Funktion von AppleTV genutzt, bei der Anwender auf einen Blick die letzten angeguckten TV-Serien serviert bekommen. Auch ist Netflix nicht Teil der Apple TV-App.

Apple wird die „It´s Showtime“ Keynote in der kommenden Woche nutzen, um Apple Video vorzustellen. Auf der einen Seite hat Apple Eigenproduktionen in Auftrag gegeben, die vermutlich kostenlos über die TV-App angeboten werden. Auf der anderen Seite wird Apple seinen Anwendern die Möglichkeit geben, kostenpflichtige Videokanäle hinzu zu buchen. Wie das Ganze im Detail aussehen wird, erfahren wir am 25. März.

Darauf angesprochen, wie Netflix mit Apple und Amazon konkurrieren möchte, gab sich Reed Hastings zuversichtlich. So gab er zu verstehen, dass Netflix seit Jahren mit Amazon konkurriert. „Mit großartigen Mitbewerbern erledigt man seine Hausaufgaben umso besser“, so der Netflix CEO. In der Tat können sich das Netflix- und Amazon Prime-Angebot sehen lassen. Wir sind gespannt, wie gut Apple mit seinem Service Fuß fassen wird.

Kategorie: Apple

Tags: ,

2 Kommentare

  • Jens1981

    Ich frage mich ja schon die ganze Zeit, warum Apple es nicht so macht, wie bei Apple Music ?

    19. Mrz 2019 | 16:15 Uhr | Kommentieren
  • Peaceout

    Ja Filme aus der Itunes Bibliothek, das wäre der absolute Hammer und Apple würde erst den Rest in den Schatten stellen!
    Leider denke ich, das es nicht so einfach ist mit den Filmlizenzen wie mit der Musik. Da Disney / Universal und auch die anderen 3 grossen einen eigenen Streaming Planen wird es schwierig für Apple, da etwas krasses zu machen. Aber ich bin gespannt!

    19. Mrz 2019 | 17:33 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 11 / 11 Pro bestellen

Hier informieren

iPhone 11 / 11 Pro bei der Telekom
iPhone 11 / 11 Pro bei Vodafone
iPhone 11 / 11 Pro bei o2

JETZT: iPhone 11 bestellen