netflix

Rekord: Netflix verzeichnet über 200 Millionen zahlende Nutzer

| 16:11 Uhr | 1 Kommentar

Netflix hat seinen Geschäftsbericht für das vierte Quartal veröffentlicht und zeigt bei der Gelegenheit, dass beliebte Filme und Serien dem Streaming-Anbieter zum Jahresende 2020 einen neuen Nutzerrekord beschert haben. So kann Netflix mittlerweile, trotz eines verschärften Konkurrenzkampfs, mehr als 200 Millionen zahlende Abonnenten für sich verbuchen. Netflix gibt Quartalsza

AirPods Pro & AirPods Max: Netflix testet 3D-Audio

| 12:55 Uhr | 0 Kommentare

Netflix arbeitet an einer Unterstützung für 3D-Audio (räumliches Audio) für die AirPods Pro und AirPods Max, so geht es aus den Informationen unserer französischen Kollegen von iPhoneSoft hervor. Netflix testet 3D-Audio-Funktion für AirPods Pro und AirPods Max Im Herbst letzten Jahres haben die AirPods Pro ein Firmware-Update erhalten, mit dem die Funktion „Räumliches Audio“ (

Netflix erhöht die Preise

| 18:00 Uhr | 1 Kommentar

Wie es zu erwarten war, trifft nun auch deutsche Kunden die erwartete Netflix-Preiserhöhung. Das größte Abo kostet jetzt 17,99 Euro im Monat, beim Standardtarif fallen in Zukunft 12,99 Euro monatliche Kosten an. Das Basisangebot bleibt bei 7,99 Euro im Monat. Fotocredit: Netflix Netflix wird teurer Mittlerweile können wir uns bei Netflix auf einen Zweijahrestakt für neue Preisr

EU will Apple TV+, Netflix und Co. 30 Prozent europäische Produktionen vorschreiben

| 16:41 Uhr | 3 Kommentare

Die Vielfalt an TV-Streaming-Diensten ist groß, doch ist das Programm auch vielfältig genug? Zumindest auf die Produktionsländer bezogen, sieht die EU Verbesserungsbedarf. Eine Mindestquote für europäische Inhalte soll sich diesem Problem annehmen. Diese sieht vor, dass mindestens 30 Prozent des angebotenen Programms aus EU-Produktionen besteht. Während Netflix und Amazon Prime

Netflix erhöht die Preise in den USA – Spotify denkt über Preiserhöhung nach

| 14:15 Uhr | 0 Kommentare

Während Spotify über eine Preiserhöhung in unterschiedlichen Märkten nachdenkt, erhöht Netflix ein weiteres Mal seine Preise in den USA. Das Standard-Abo wird ein Dollar teurer und kostet somit jetzt 13,99 Dollar. Im Premium-Paket fallen jetzt 17,99 Dollar pro Monat an, was eine Preiserhöhung von 2 Dollar bedeutet. Netflix-Preiserhöhung in den USA Branchen-Insider haben schon

Netflix nennt 4K-Streaming Voraussetzungen für den Mac

| 13:43 Uhr | 0 Kommentare

Anwender, die Netflix-Inhalte in 4K auf dem Mac betrachten möchten, benötigen einen Mac mit dem kommenden Betriebssystem macOS Big Sur sowie dem Apple T2 Security Chip. Netflix in 4K auf dem Mac? macOS Big Sur und ein Mac mit T2-Chip sind notwendig Netflix hat kürzlich sein Support Dokument aktualisiert, mit dem der Video-Streaming-Anbieter auf Funktionen auf dem Mac eingeht.

Netflix streicht kostenlose Testphase

| 11:11 Uhr | 2 Kommentare

Netflix hat über das Wochenende den kostenlosen Testmonat ersatzlos gestrichen. Kunden, die ab sofort Interesse an Netflix haben und den Video-Streaming-Dienst ausprobieren möchten, werden direkt ab Tag 1 zur Kasse gebeten. Netflix: kostenloser Testzeitraum wurde gestrichen Ende vergangener Woche war es noch möglich, Netflix kostenlos zu testen. Interessiere Anwender hatten di

macOS Big Sur: Safari kann jetzt 4K-HDR- und Dolby Vision-Inhalte auf Netflix streamen

| 14:21 Uhr | 0 Kommentare

Im Zuge der WWDC zeigte sich, dass macOS Big Sur eine neue Version von Safari mit mehreren Verbesserungen enthält, einschließlich der Unterstützung des HEVC-Codec, der unter anderem von Netflix für höhere Auflösungen verwendet wird. Wie der Entwickler Ishan Agarwal bemerkte, hat der Streaming-Dienst nicht lange auf sich warten lassen und implementierte für seine Streaming-Platt

Netflix hebt Reduzierung der Streaming-Qualität schrittweise auf

| 8:33 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem im März die Europäische Kommission Streaming-Services wie Netflix, Apple TV+ und Amazon Prime Video aufgefordert hatte, die Bitraten der Dienste zu drosseln, gibt nun zumindest Netflix wieder Vollgas. So bestätigt der Streaming-Anbieter gegenüber FlatpanelsHD die Rückkehr zu 4K HDR Streams mit einer Bitrate von bis zu 15 Mb/s. Videostreams wieder mit voller Bandbreite

Netflix Profile können ab sofort mit einen PIN geschützt werden

| 10:56 Uhr | 0 Kommentare

Netflix bietet unterschiedliche Tarife an. Für Familien bietet sich sicherlich der Standard- oder Premium-Tarif an, bei dem mehrere Profile angelegt werden können und Netflix auf mehreren Geräten gleichzeitig gestreamt werden kann. Nun hat der Streaming-Anbieter bekannt gegeben, dass sich Profile ab sofort mit einem PIN schützen lassen. Netflix: Profile können ab sofort mit ei

»