Apple will Freunde- und iPhone-Suche in einer App zusammenführen – neuer „Smart Finder“ in Entwicklung

| 18:33 Uhr | 0 Kommentare

Apple arbeitet an einer neuen App, die unter anderem eine iPhone- und Freunde-Suche anbieten soll. Das Grundgerüst bieten die bereits vorhandenen Apps „Meine Freunde suchen“ und „Mein iPhone suchen“. Weiterhin plant Apple einen Tag, den man an Geständen befestigen kann, damit man diese nicht verliert.

Freunde- und iPhone-Suche in einer App

Wie 9to5Mac berichtet, haben interne Quellen bestätigt, dass Apple derzeit an einer neuen App arbeitet, die einige Funktionen bestehender Apps bieten wird. Hauptsächlich werden die Freunde- und iPhone-Suche zusammengefasst. Dabei soll die Entwicklung der App, die sowohl auf iOS als auch auf macOS verfügbar sein wird, bereits weit fortgeschritten sein. So wird die neue App unter dem Codenamen „GreenTorch“ derzeit von Ingenieuren des Unternehmens getestet.

Die neue vereinheitlichte Variante bietet eine verbesserte Möglichkeit, die Geräte eines Benutzers zu finden. Die Funktion „Find Network“ ermöglicht die Verfolgung von Geräten, auch wenn sie nicht mit Wi-Fi oder einem Mobilfunknetz verbunden sind. Wie es möglich sein wird, das iPhone in diesem Fall zu orten, wird leider nicht erklärt. Möglicherweise gibt das Gerät mit Hilfe einer Bluetooth-Verbindung mit einem anderen iPhone in der Nähe ein Lebenszeichen von sich.

Neben der gemeinsamen Nutzung des Standorts mit Familienmitgliedern können Benutzer auch ihren Standort mit jedem Freund teilen. Wenn ein Freund seinen Standort mit einem Benutzer teilt, kann er Benachrichtigungen erstellen, die versendet werden, wenn er ankommt oder einen bestimmten Standort verlässt. Ansonsten bietet die App die bereits bekannten Funktionen, wie den „Verloren“-Modus oder die Fernlöschung des Geräts.

Auch andere Gegenstände sollen gefunden werden

Apple möchte auch, dass Benutzer in der Lage sind, jedes Objekt – nicht nur ihre Apple-Geräte – mit dieser neuen App zu verfolgen. Das Unternehmen arbeitet an einem neuen Hardwareprodukt, das intern nur als „B389″ bezeichnet wird.

Dieses neue Produkt wird ein Tag sein, der an jedem Gegenstand – wie beispielsweise einen Schlüsselbund – angebracht werden kann und mit dem iCloud-Account verknüpft wird. Benutzer können Benachrichtigungen erhalten, wenn sich ihr iPhone zu weit von dem Tag entfernt, so dass man zum Beispiel seine Schlüssel nicht vergisst. Dabei können bestimmte Orte zu einer Liste ignorierter Positionen hinzugefügt werden, so dass das Objekt an diesen Positionen belassen werden kann, ohne dass der Benutzer benachrichtigt wird. Die Position eines Tags kann auch mit Freunden oder der Familie geteilt werden.

Weiterhin können Nutzer ihre Kontaktinformationen im Tag speichern, die von einem iPhone, iPad oder Mac gelesen werden können. Wird der Tag in den „Verloren“-Modus versetzt, erhält der Besitzer eine Benachrichtigung, wenn er gefunden wird.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 11 / 11 Pro bestellen

Hier informieren

iPhone 11 / 11 Pro bei der Telekom
iPhone 11 / 11 Pro bei Vodafone
iPhone 11 / 11 Pro bei o2

JETZT: iPhone 11 bestellen