Apple Pay startet in Österreich

| 8:29 Uhr | 0 Kommentare

Apple Pay ist heute in Österreich gestartet. Somit gibt es nicht nur gute Nachrichten für deutsche Apple Kunden, ab sofort ist hierzulande die Consorsbank mit Apple Pay kompatibel, auch unsere Nachbarn in Österreich können ab sofort Apple Pay nutzen.

Apple Pay startet in Österreich

Während Apple Pay in Deutschland seit Ende letzten Jahres gestartet und heute eine weitere Bank hinzugestoßen ist, wird am heutigen Mittwoch in Österreich der eigentliche Apple Pay Start gefeiert.

Eine Vielzahl an Banken ist in Österreich an Tag 1 noch nicht an Bord. Aktuell listet Apple auf der österreichischen Apple Pay Webseite Maestro, Mastercard, Visa, Erste Sparkasse sowie N26 als Partner. Allerdings gibt es noch einen kleinen Ausblick, welche weiteren Banken bald hinzustoßen werden. Die Rede ist von Bank Austria, Boon, Edenred, Revolut und VimPay.

Exemplarisch nennt Apple Geschäfte, in denen Apple Pay in Österreich genutzt werden kann. So werden unter anderem Apple, Bill, Bipa, Backwerk, Media Markt, DM, H&M, Metro, Penny und Saturn aufgelistet. Natürlich kann Apple Pay nicht nur vor Ort in Geschäften, sondern auch im Web und in Apps eingesetzt werden.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.