Apple veröffentlicht iOS 9.3.6 und iOS 10.3.4 für ältere iPhones und iPads

| 19:55 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat im Laufe des heutigen Abends nicht nur iOS 12.4 und verschiedene weitere Updates verteilt, sondern auch iOS 9.3.6 und iOS 10.3.4 für ältere iPhones und iPads veröffentlicht.

iOS 9.3.6 und iOS 10.3.4 sind da

Neben iOS 12.4 hat Apple im Laufe des heutigen Abends zwei weitere iOS-Updates freigegeben. Mit iOS 9.3.6 und iOS 10.3.4 stehen Updates für ältere iPhone- und iPad-Modelle bereit.

iOS 9.3.6 richtet sich an Besitzer eines iPad mini, iPad 2, iPad 3 und iPhone 4S, während ihr iOS 10.3.4 auf einem iPad 4 sowie iPhone 5 installieren könnt.  In gewohnter Manier können Besitzer der genannten Geräte das jeweilige iOS-Update over-the-air direkt am Gerät einspielen. Einstellungen -> Allgemein -> Softwareupdate.

Neue Funktion solltet ihr allerdings auf den älteren iOS-Geräten nicht erwarten. Mit iOS 9.3.6 bzw. iOS 10.3.4 kümmert sich Apple um ein Problem, das die GPS-Standortbestimmung beeinträchtigen und dazu führen kann, dass Datum und Uhrzeit des Systems nicht korrekt sind. Apple empfiehlt allen Besitzern der älteren Geräte, die neuen Updates zu installieren.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.