Telekom MagentaMusik: Peter Maffay im exklusiven Livestream und auf Abruf

| 7:33 Uhr | 0 Kommentare

Die Deutsche Telekom blickt mittlerweile schon auf einige Konzerte und Events, die das Unternehmen in den letzten Jahren im kostenlosen Livestream und auf Abruf zur Verfügung gestellt hat. Zuletzt gab es das Wacken Open Air im Livestream. In Kürze kommt ein weiteres Konzert hinzu. Peter Maffay feiert seinen 70. Geburtstag, sein 50-jähriges Bühnenjubiläum sowie die Premiere seines neuen Albums „JETZT!“.

Konzert am 29. August exklusiv auf MagentaTV und MagentaMusik 360

Zweifelsfrei gehört Peter Maffay mit insgesamt 18 Nummer-Eins-Alben zu einem der erfolgreichsten deutschen Künstlern. Nun gibt es gleich Gründe zu feiern. Runder Geburtstag, Jubiläum, Albumpremiere: Peter Maffay wird 70 Jahre alt und feiert mit der Telekom und seinen Fans die Party des Jahres.

Am 29. August begeht Peter Maffay in der Berliner Columbiahalle zudem sein 50-jähriges Bühnenjubiläum. Dort präsentiert er erstmals sein neues Studioalbum „JETZT!“. Die Telekom überträgt das außergewöhnliche Ereignis exklusiv ab 22 Uhr auf MagentaTV und im kostenlosen Livestream bei MagentaMusik 360.

„Ich möchte unbedingt um Mitternacht auf der Bühne stehen und gemeinsam mit unseren Fans eine große Party feiern“, sagt Peter Maffay. „Nach fast zweijähriger Studioarbeit sind wir total heiß darauf, die neuen Songs dem Publikum in Berlin und den Zuschauern im Livestream vorzustellen.“ „JETZT!“ erscheint pünktlich zum runden Geburtstag des Künstlers am 30. August. Es ist das erste Studioalbum seit fünf Jahren mit 14 brandneuen Songs.

Das Konzert beginnt mit der 35-minütigen Dokumentation „Momente ins Jetzt“, in deren Mittelpunkt Peter Maffays Leben und seine Musik steht. Die Telekom zeigt ab 22 Uhr die Dokumentation und im Anschluss die Veranstaltung live auf MagentaTV. Zu sehen ist es auch bei MagentaMusik 360 in der App, auf der Internetseite und auf den Social Media-Kanälen. Im Nachgang wird das Konzert auch als Video auf Abruf zur Verfügung stehen.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.