Apple gibt tvOS 13.3 frei

| 19:22 Uhr | 3 Kommentare

Nachdem Apple bereits die iOS 13.3, iPadOS 13.3 und watchOS 6.1.1 veröffentlicht hatte, folgt nun noch die finale Version von tvOS 13.3. Damit steht für Apple TV (4. und 5. Generation) ein Update bereit.

Apple gibt tvOS 13.3 frei

In erster Linie arbeitet Apple bei tvOS 13.3 unter der Haube. Der Hersteller aus Cupertino beseitigt Bugs und beschleunigt das System.

Allerdings gibt es auch eine kleine an der Benutzeroberfläche. Die „Als Nächstes“-Option kommt bei der TV-App optional zurück auf den Home-Bildschirm. Die „Als Nächstes“-Option wurde mit tvOS 13 entfernt, nun kehr sie optional zurück.

Mit tvOS 13.3 bekommen Anwender die Möglichkeit an die Hand, individuell entscheiden zu können, welches Ansicht sie nutzen möchten. Befindet sich die TV-App in der oberen App-Zeile auf dem AppleTV-Starbildschirm und markiert ihr die TV-App, so werden im oberen Drittel des Startbildschirms automatisch Inhalte der TV-App abgespielt. Mit iOS 12 war das anders. Bei der „alten“ tvOS-Version sah man im oberen Drittel die „Als Nächstes“-Anzeige.

Anscheinend hat Apple das Feedback erhalten, dass diese Änderung nicht jedem „schmeckt“. Mit tvOS 13.3 führt Apple die Option ein (Einstellungen -> Apps -> TV), dass ihr individuell festlegen könnt, ob ihr die Option „Als Nächstes“ oder „Was ansehen“ nutzen möchtet. Ist sicherlich Geschmacksache und zukünftig können Anwender dies für sich einstellen.

Installation

tvOS 13 könnt ihr bequem über AppleTV -> Einstellungen -> System -> Softwareupdates -> „Software aktualisieren“ installieren.

Kategorie: Apple

Tags: ,

3 Kommentare

  • Filmgucker

    Wann kommt das nächste Update . ..bei mir funktioniert die Anwahl der AppleTV+ Folgen nicht mehr ..zum heulen. Neu Angemeldet .. Neustart alles probiert nix. 🤬😤

    10. Dez 2019 | 20:12 Uhr | Kommentieren
  • Filmgucker

    Auf meinem iPad und iPhone übrigens auch tote Hose .. die Freude ist groß 🤢🤮

    10. Dez 2019 | 20:16 Uhr | Kommentieren
  • Filmgucker

    Nachtrag… nach einer Stunde ist alles wieder anwählbar … mussten wohl erst noch synchronisieren

    10. Dez 2019 | 20:57 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen