Original iPod: Vom ersten Anruf bis zur Auslieferung in 10 Monaten

| 17:45 Uhr | 0 Kommentare

In der Rubrik „Fast“ widmet sich Patrick Collison Projekten, die innerhalb kürzester Zeit umgesetzt wurden. Nach einem Interview mit Tony Fadell schafft es nun auch der Original iPod aus 2001 in die Berichterstattung.

In nur 10 Monaten: iPod mit straffem Zeitplan

Auf die „Fast“-Liste von Collison haben es die unterschiedlichsten Projekte geschafft. Disney World, der Vorgänger der Visa Card, die Apollo 8 Mission, das Empire State Building und die Berliner Luftbrücke sind hier als Beispiele zu nennen.

Tony Fadell gilt als „Vater des iPods“. Dieser hat sich im Gespräch mit Collison zur straffen Timeline des Original iPods geäußert und zu Protokoll gegeben, dass das Projekt innerhalb von nur 10 Wochen vom ersten Anruf durch Apple bis zur Auslieferung an den Endkunden realisiert wurde.

iPod. Tony Fadell wurde Ende Januar 2001 mit der Entwicklung des iPods beauftragt. Steve Jobs gab im März 2001 sein „okay“ für das Projekt. Im April 2001 engagiert Apple einen Fertigungspartner im Oktober 2001 kündigte Apple den iPod an und lieferte im November 2001 den ersten Serien-iPod an Kunden aus. Ungefähr 290 Tage nach dem Start.

Als Codename für den Original-iPod musste übrigens „P68 Dulcimer“ herhalten. Ihr seht, es ging zwischen Januar 2001 und November 2001 „Schlag auf Schlag“. Schlussendlich legte der Original-iPod den Grundstein für das heutige Apple.

Kategorie: iPod

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen