Apple kauft Xnor.ai – Startup für künstliche Intelligenz

| 20:44 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat Xnor.ai übernommen. Bei diesem Unternehmen handelt es sich um ein in Seattle ansässiges Startup, welches sich auf künstliche Intelligenz spezialisiert hat, die direkt auf Endgeräten stattfindet.

Xnor.ai: Apple kauft Startup für künstliche Intelligenz

Wie Geekwire berichtet und sich dabei auf mit der Materie vertraute Personen beruft, hat Apple das Startup Xnor.ai gekauft. Für die Übernahme soll Apple rund 200 Millionen Dollarauf den Tisch gelegt haben. Weder Apple noch Xnor.ai haben sich bislang zur Angelegenheit geäußert. Ein Großteil der Xnor.ai Webseite wurde bereits offline genommen.

Mit der Technologie von Xnor.ai können Unternehmen Deep-Learning-Algorithmen lokal auf Geräten ausführen. So werden die Prozesse direkt auf den Smartphones, Tablets, Wearables und sonstigen Geräten ausgeführt, ohne dass es eine Anbindung an eine Cloud benötigt.

Xnor.ai verspricht eine vollständige Vertraulichkeit der Daten bei gleichzeitig geringerer Speicherauslastung und geringerem Stromverbrauch. Angesichts des großen Interesses von Apple an der Privatsphäre und dem Datenschutz kommt die Übernahme von Xnor.ai nicht wirklich überraschend. Zudem zeigte sich, dass Apple zuletzt verstärkt auf künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen gesetzt hat.

In welcher Form das Know-How von Xnor.ai in iPhone und Co. einfließen, ist bislang unbekannt. Es ist zu vermuten, dass Siri und andere auf KI und maschinellem Lernen basierende Aufgaben, die auf dem Gerät ausgeführt werden, verbessert werden sollen.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.