Apple Q1/2020 Quartalszahlen: 91,8 Milliarden Dollar Umsatz – 22,2 Milliarden Dollar Gewinn

| 22:33 Uhr | 0 Kommentare

Die Apple Q1/2020 Quartalszahlen liegen seit wenigen Augenblicken vor. Apple hat soeben seinen Geschäftsbericht für das abgelaufene Quartal und somit für die Monate Oktober bis Dezember 2019 veröffentlicht. Die Fachwelt schaut nach Cupertino und fragt sich, wie gut das Weihnachtsquartal für Apple gelaufen ist. Auch wenn Apple seit 2018 keine exakten Verkaufszahlen mehr bekannt gibt, kann man anhand der Umsätze und Gewinne einen guten Rückschluss ziehen. Kurzzusammenfassung: Niemals zuvor hat Apple in einem Quartal mehr Umsatz oder Gewinn erzielt.

Apple Q1/2020 Quartalszahlen

Vor Kurzem gab Apple bekannt, dass das Unternehmen am heutigen Dienstag (28. Januar 2020) seine Q1/2020 Quartalszahlen bekannt geben wird. Lasst euch an dieser Stelle nicht irritieren. Das fiskalische Apple Q1 umfasst das kalendarische Q4 und somit die Monate Oktober bis Dezember 2019.

Das Q1/2020 stellt Klassischerweise das Weihnachtsquartal dar. Im September wurden iPhone 11, iPhone 11 Pro, iPhone 11 Pro Max, Apple Watch 5 sowie ein neues 10,2 Zoll iPad vorgestellt. Diese waren erstmals ein gesamtes Quartal im Verkauf.

Apple konnte im abgelaufenen Quartal einen Umsatz von 91,8 Milliarden Dollar bei einem Gewinn von 22,2 Milliarden Dollar (4,99 Dollar Gewinn pro Aktie) erzielen. Im Q1/2019 waren es 84,31 Milliarden Dollar Umsatz bei 19,97 Milliarden Dollar Gewinn (4,18 Dollar Gewinn pro Aktie). Der Nicht-US-Anteil am Umsatz betrug im abgelaufenen Quartal 61 Prozent (Q1/2019: 62 Prozent). Services und Wearables haben ein neues Allzeit-Hoch erreicht.

“We are thrilled to report Apple’s highest quarterly revenue ever, fueled by strong demand for our iPhone 11 and iPhone 11 Pro models, and all-time records for Services and Wearables,” said Tim Cook, Apple’s CEO. “During the holiday quarter our active installed base of devices grew in each of our geographic segments and has now reached over 1.5 billion. We see this as a powerful testament to the satisfaction, engagement and loyalty of our customers — and a great driver of our growth across the board.”

“Our very strong business performance drove an all-time net income record of $22.2 billion and generated operating cash flow of $30.5 billion,” said Luca Maestri, Apple’s CFO. “We also returned nearly $25 billion to shareholders during the quarter, including $20 billion in share repurchases and $3.5 billion in dividends and equivalents, as we maintain our target of reaching a net cash neutral position over time.”

Ausblick

Mit der Pressemitteilung gibt Apple auch einen Ausblick auf das laufende Zweite Geschäftsquartal 2020. Für dieses erwartet der Hersteller einen Umsatz zwischen 63 und 67 Milliarden Dollar. Dabei wird eine Marge zwischen 38 und 39 Prozent erwartet.

Conference Call

Ab 23:00 Uhr wird Apple weitere Zahlen und die wichtigsten Fakten im Rahmen des Conference Calls bekannt geben. Neben Apple CEO Tim Cook wird sich Apples Finanzchef Luca Maestri den Fragen der Analysten stellen. Die wichtigsten Aussagen des Conference Calls findet ihr morgen früh hier auf Macerkopf.de.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.