Apple engagiert Ex-Manager der Warner Music Group als „globalen Leiter der strategischen Musikinitiativen“

| 11:15 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat mit Jeff Bronikowski eine ehemalige Führungskraft von Warner Music eingestellt. Wie Reuters berichtet, tritt Bronikowski als globaler Leiter der strategischen Musikinitiativen von Apple in das Unternehmen ein.

Fotocredit: Apple

Verstärkung für Apple Music

Bronikowski kündigte seine neue Rolle bei Apple auf LinkedIn an und erklärte, dass er sich auf die Zusammenarbeit mit dem Apple Music Team freut. Bevor er zu Apple wechselte, war Bronikowski als Senior Vice President of Global Business Development und als Leiter der Abteilung für neue Technologien und Innovationen bei der Warner Music Group tätig. Zuvor arbeitete er bei The Echo Nest, das von Spotify übernommen wurde, sowie bei HBO, Yahoo, IAC und Tribeca Shortlist.

Wie ihr seht, kann Bronikowski eine umfangreiche Berufserfahrung vorweisen und gilt im Business als Veteran. Seine Einstellung ergibt sich aus dem Bestreben von Apple, das Wachstum von Apple Music fortzusetzen. Im vergangenen Juni hatte Apple Music 60 Millionen Abonnenten, eine respektable Zahl, aber immer noch hinter Spotify, dem Hauptkonkurrenten von Apple. Zuletzt hieß es, dass Apple Music sein Angebot mit mehr Livestreams und Hintergrundberichten aufwerten will.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.