Ring Video Doorbell 3 und Ring Video Doorbell 3 Plus: neue Video-Türklingeln vorgestellt

| 16:22 Uhr | 0 Kommentare

Ring Video Doorbell 3 und Ring Video Doorbell 3 Plus sind da. Vor wenigen tagen tauchten die beiden neuen Video-Türklingel bereits in der Gerüchteküche auf. Nun wurden diese offiziell vorgestellt.

Ring stellt zwei neue Video-Türklingeln und seine neue, innovative Pre-Roll-Technologie vor – erstmalig für batteriebetriebene Türklingeln

Heute hat Ring zwei neue Video-Türklingeln vorgestellt: Die Ring Video Doorbell 3 sowie die Ring Video Doorbell 3 Plus. Letztere verfügt über eine so genannte Pre-Roll-Funktion – ein Novum im Bereich der batteriebetriebenen Video-Türklingeln. Mit der Pre-Roll-Funktion speichert die Ring Video Doorbell 3 Plus die letzten vier Sekunden, bevor die eigentliche Bewegung erkannt wurde. So können die Nutzer noch deutlicher sehen, welches Ereignis eine Benachrichtigung ausgelöst hat. Außerdem hat Ring heute die nächste Generation der Ring Chime und Chime Pro vorgestellt.

Die Ring Video Doorbell 3 und die Ring Video Doorbell 3 Plus erweitern die bewährten Funktionen der Ring Video Doorbell 2. Sie verfügen über eine neue, einstellbare Bewegungszone, die sogenannte Nah-Bewegungszone, mit der Bewegungen in einem Bereich von 1,5 bis 4,5 Metern vor der Haustüre erkannt werden. Darüber hinaus sorgt das Dual-Band 2,4Ghz/5Ghz WLAN für eine verbesserte Verbindungsqualität. Die Ring Video Doorbell 3 Plus ist außerdem das erste Produkt mit Batteriebetrieb von Ring, das eine Pre-Roll-Funktion bietet. Dank der Alexa-Kompatibilität können Benutzer einfach „Alexa, zeig mir die Haustür“ sagen, um das Live-Video ihrer Ring Video Doorbell 3 zu sehen. Mit dem Befehl: „Alexa, antworte auf die Haustür“ können die Nutzer direkt mit der Person vor der Kamera sprechen. Und mit der Funktion „Verbundene Geräte“, die für alle Ring Produkte erhältlich ist, können Nutzer ihre Türklingel mit kompatiblen Ring Kameras verbinden, um ein umfassendes Sicherheitssystem für das ganze Zuhause zu schaffen. 

Akustische Alarme laut und deutlich

Die neueste Generation von Chime und Chime Pro bietet Kunden akustische Benachrichtigungen im ganzen Heim. Die Chime Pro enthält zusätzlich ein eingebautes Nachtlicht sowie einen WLAN-Extender zur Verbesserung und Erweiterung der WLAN-Verbindung zwischen der Ring Video Doorbell und weiteren Kameras. Beide Chimes sind mit allen Video-Türklingeln und -Kameras von Ring kompatibel. Sie liefern Echtzeit-Audiobenachrichtigungen, wenn die Video-Türklingel eine Bewegung erkennt oder jemand diese betätigt, sodass die Nutzer keinen Besuch verpassen.

Kontrollierbare Sicherheit für zu Hause

Ring macht ihn diesem Zusammenhang darauf aufmerksam, dass die Themen Datenschutz und Sicherheit  von entscheidender Bedeutung. Bei neuen Videos-Türklingel verfügen über Privatsphärenbereiche, mit denen Nutzer Teile des Kamerablickfeldes von der Videoaufzeichnung ausschließen können. Wie bei allen Video-Türklingeln und Sicherheitskameras von Ring kann auch bei den Neuzugängen die Video- und Audioaufzeichnung jederzeit in der App ausgesetzt werden, um noch mehr Privatsphäre zu schaffen.

Preise und Verfügbarkeit

Die Ring Video Doorbell 3 wird ab 28. April 2020 auf Ring.com, Amazon.de und bei ausgewählten Einzelhändlern in Deutschland für 199,00 Euro unverbindliche Preisempfehlung erhältlich sein. Wir freuen uns, die Ring Video Doorbell 3 Plus zu einem späteren Zeitpunkt für 229,00 Euro (UVP, inkl. MwSt.) in Deutschland anzubieten.

Chime und Chime Pro werden ab nächsten Monat ebenfalls auf Ring.com, auf Amazon.de sowie bei ausgewählten Einzelhändlern in Deutschland für 35,00 Euro bzw. 59,00 Euro erhältlich sein (UVP, inkl. MwSt.).

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.