WWDC 2020 beginnt im Juni in einem völlig neuen Online-Format

| 17:29 Uhr | 0 Kommentare

Wie Apple soeben bekannt gegeben hat, wird die Worldwide Developer Conference dieses Jahr als reines Online-Event abgehalten. Damit reagiert das Unternehmen auf die Risiken, die mit dem Coronavirus-Ausbruch verbunden sind.

Die WWDC 2020 wird ein Online-Event

Es war im Grunde nur noch eine Formsache. Nachdem das Santa Clara County bereits entschieden von Großveranstaltungen abgeraten hatte, gibt Apple nun bekannt, dass man für seine Entwicklerkonferenz dieses Jahr komplett auf einen Online-Auftritt setzt. Die jährliche Veranstaltung stellt Entwicklern und der Öffentlichkeit die Betriebssysteme der nächsten Generation vor, die im Herbst dieses Jahres veröffentlicht werden sollen. Tausende von App-Entwicklern aus der ganzen Welt nehmen normalerweise an der Konferenz teil, die regelmäßig ausverkauft ist.

Auch die Online-Veranstaltung wird den Entwicklern die Gelegenheit bieten, sich frühzeitig mit der Zukunft von iOS, iPadOS, macOS, watchOS sowie tvOS vertraut zu machen und mit den Apple-Ingenieuren zusammenzuarbeiten.

„Wir führen die WWDC 2020 diesen Juni auf innovative Weise für Millionen von Entwicklern auf der ganzen Welt durch und beim Zusammenbringen der gesamten Entwickler-Community werden wir ganz neue Erfahrungen machen“, sagt Phil Schiller, Senior Vice President of Worldwide Marketing von Apple. „Die aktuelle gesundheitliche Lage hat es erforderlich gemacht, dass wir 2020 ein neues Format für die WWDC entwickeln, das ein vollständiges Programm mit einer Online-Keynote und Sessions umfasst, das eine großartige Lernerfahrung für unsere gesamte Entwickler-Community auf der ganzen Welt bietet. Wir werden in den kommenden Wochen alle weiteren Details mitteilen.“

„All die neuen Produkte und Technologien, an denen wir gearbeitet haben — die WWDC 2020 wird richtig groß“, sagt Craig Federighi, Senior Vice President of Software Engineering von Apple. „Ich freue mich schon darauf, wenn unsere Entwickler den neuen Code in die Hände bekommen und auf völlig neue Art und Weise mit den Apple-Ingenieuren interagieren werden, die die Technologien und Frameworks entwickeln, die die Zukunft auf allen Apple-Plattformen prägen werden.“

Das WWDC 2020-Programm wird sowohl der gesamten weltweiten Entwicklergemeinschaft von Apple — zu der mittlerweile mehr als 23 Millionen registrierte Entwickler in über 155 Ländern und Regionen gehören — als auch der nächsten Generation von App-Entwicklern die Erkenntnisse und Werkzeuge an die Hand geben, die sie zur Verwirklichung ihrer Ideen benötigen. Zusätzliche Informationen zum Programm werden bis Juni per E-Mail, über die Apple Developer App und auf der Apple Developer Webseite zur Verfügung gestellt.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.