„Come Together“: Apple Music vertreibt die Langeweile und sorgt für gute Laune

| 16:40 Uhr | 0 Kommentare

Der Coronavirus zwingt uns zu Hause zu bleiben und von anderen Menschen zu distanzieren. Das schlägt natürlich auf das Gemüt. Apple und andere Anbieter haben deswegen ein umfangreiches Programm aufgefahren, das die harte Zeit einfacher gestalten soll. Speziell für die Gemütslage hat das Apple-Music-Team nun eine Playlist zusammengestellt, die uns aufmuntern soll.

„Come Together“

Letzte Woche hatte Apple Music bereits eine personalisierte Wiedergabeliste mit dem Titel „Get Up! Mix“ veröffentlicht. Die fröhliche Musik geht diese Woche mit der „Come Together“ Playlist in die zweite Runde. „Come Together“ bietet Musik, Musikvideos und Radiosendungen, um „zu helfen, unsere soziale Distanzierung zu überstehen“. So schreibt das Team des Musikdienstes:

Ja, wir stehen gerade vor einer besonderen Herausforderung – und as klingt fast wie eine Untertreibung- Jeden von uns trifft diese Krise anders aber gemeinsam können wir sie meistern. Denn Social Distancing bedeutet nicht komplette Isolation. Das Großartige an Musik ist: Sie verbindet.

In schwierigen Zeiten ist Musik wie der Silberstreif am Horizont. Sie bringt Ablenkung, hilft beim Entspannen, Konzentrieren, Arbeiten und Durchatmen. Dank Musik kannst du dich einfach mal kurz ausklinken. Dreh die Anlage auf und Tanz durch die Wohnung. Was auch immer du gerade brauchst, hier findest du die passende Playlist. Trotz Social Distancing: Wir halten zusammen.

Derzeit wird die neue Wiedergabeliste in Deutschland noch nicht aufgeführt, sollte jedoch auch bei uns bald verfügbar sein. Solange bietet Apple im „Entdecken“-Bereich der Musik-App eine vielsagende Sammlung an Playlists mit dem Titel: „Lass dich nicht unterkriegen“.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.