Konzept zeigt neues iPad mini mit iPad Pro ähnlichem Design und Face ID

| 8:43 Uhr | 1 Kommentar

Ein neues iPad mini ist nun schon länger zu Gast in der Gerüchteküche. Hier könnte uns durchaus ein größerer Design-Sprung erwarten. Immerhin wird auch das iPhone 12 Lineup voraussichtlich einen neuen Look erhalten. Wie ein iPad mini der nächsten Generation aussehen könnte, zeigt uns nun der Designer Parker Ortolani in einem Konzept.

Fotocredit: Parker Ortolani

iPad mini 2021

Parker Ortolani ist für seine schicken Konzept-Ideen bekannt. Sein jüngstes Konzept nimmt sich das moderne iPad Pro Design und wendet es auf das kleinere iPad mini an.

Ortolani stellt sich ein iPad mini vor, das fast 20 Prozent kleiner als das aktuelle iPad mini ist. In diesem Szenario würde Apple das gleiche 7,9 Zoll Display beibehalten, aber die Rahmengröße drastisch reduzieren, um den Platzbedarf insgesamt zu verringern. Im Wesentlichen wäre dies ein iPad Pro mini mit einem nahezu rahmenlosen Design und einer Face ID Kamera anstelle von Touch ID.

Analyst Ming-Chi Kuo hatte bereits angedeutet, dass Apple in der ersten Hälfte des Jahres 2021 ein neues 8,5 Zoll iPad mini auf den Markt bringen wird. Realistisch betrachtet, gibt es hier zwei Möglichkeiten. Erstens könnte Apple einfach planen, die Größe des iPad mini zu erhöhen. Alternativ könnte Apple die Rahmengröße des iPad mini verkleinern, um das größere 8,5 Zoll Display in einem ähnlichen Formfaktor wie das aktuelle iPad mini unterzubringen. In diesem Fall würde die Gesamtfläche des iPad mini gleich bleiben, aber es gäbe einen größeren Bildschirm, der von einem kleineren Rahmen begleitet würde.

Das iPad mini wurde zuletzt 2019 aktualisiert und mit einem schnelleren A12 Bionic SoC (System-on-a-Chip) sowie einigen eher unauffälligen Verbesserungen ausgestattet. Am Design hatte Apple nichts geändert. Somit würde dem kleinen iPad durchaus ein größerer Sprung guttun. Der neue Look würde sich dabei der neuen Design-Sprache von Apple anpassen.

Kategorie: iPad

Tags: ,

1 Kommentare

  • Ballroom

    Wie schön, was er sich alles vorstellt und soviel Arbeit völlig umsonst investiert…..

    Oh mannnnnnnnnnnn………….

    27. Jul 2020 | 13:24 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.