Apple Park: Die meisten Mitarbeiter werden frühestens Anfang 2021 in ihre Büros zurückkehren

| 8:15 Uhr | 0 Kommentare

Tim Cook erklärte gegenüber Bloomberg, dass Apples Mitarbeiter in den USA nicht vor Anfang 2021 in ihre Büros zurückkehren werden. Grund sei die anhaltende Pandemie in den Vereinigten Staaten.

Fotocredit: Apple

Apple holt Mitarbeiter vorerst nicht zurück

Apple war eines der ersten großen Unternehmen im Silicon Valley, das seine Mitarbeiter an ihre Arbeitsplätze zurückkehren lassen wollte. Natürlich unter Berücksichtigung aller Sicherheitsvorkehrungen. Einige Mitarbeiter wie Hardware- und Software-Ingenieure begannen bereits im Mai in den Apple Park zurückzukehren, weitere folgten im Juni. Der Großteil von Apples Belegschaft arbeitet jedoch weiterhin im Home-Office.

Den Mitarbeitern wird vor Ort die Möglichkeit geboten, einen Coronavirus-Test zu machen, während Temperaturkontrollen obligatorisch sind. Apple hat viele seiner Gemeinschaftsküchen geschlossen und bittet die Mitarbeiter durch ausgehängte Schilder, Masken zu tragen.

Apple plante ursprünglich einen mehrstufigen Ansatz, bei dem die Mitarbeiter im Laufe der Sommermonate wieder zurückkommen konnten (wenn sie es wollten). Wie Tim Cook nun bestätigt, wird es jedoch noch dauern, bis man den normalen Betrieb in Cupertino wieder aufnehmen kann. So habe sich die Pandemie-Lage nicht wie erhofft gebessert, weswegen nun nicht vor Anfang 2021 mit einer Rückkehr der Mitarbeiter zu rechnen ist.

Auch Apples Finanzchef Luca Maestri erklärte, dass Apple sowohl bei seinen Unternehmenseinrichtungen als auch bei seinen Einzelhandelsgeschäften einen vorsichtigen Ansatz verfolgt. Dabei versucht das Unternehmen zu verstehen, wie sich das Virus im Laufe der Zeit entwickelt.

Und wie sieht es bei den anderen großen Technologie-Unternehmen aus? Derweil heißt es bei Facebook und Google, dass die meisten Mitarbeiter bis Ende des Jahres von zu Hause aus arbeiten werden. Twitter und Square sprechen sogar davon, dass Mitarbeiter dauerhaft im Home-Office arbeiten können, wenn sie es wünschen.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen