Apple Maps: „Look Around“ startet in Japan

| 13:22 Uhr | 0 Kommentare

Während Apples „Look Around“-Feature in Deutschland derzeit nicht die besten Karten hat, macht sich die in Apple Maps integrierte Straßenansicht erstmals außerhalb der USA bemerkbar. So könnt ihr mit der Karten-App ab sofort auch verschiedene japanische Städte besuchen.

Fotocredit: Apple

„Look Around“ in Japan

Mit iOS 13 hat Apple einige Neuerungen an der hauseigenen Karten-App vorgenommen. Unter anderem führte das Unternehmen die sogenannte „Look Around“-Ansicht ein. Dieses Feature ist allerdings nicht überall, sondern nur in vereinzelten Regionen verfügbar. Nachdem Apples Pendant zu Googles „Street View“ bereits in den USA eine Vielzahl von größeren Städten unterstützt, ist nun auch Japan an der Reihe.

Wie MacRumors berichtet, ist Apples Straßenansicht ab sofort auch in den japanischen Städten Tokyo, Osaka, Nagoya und Kyoto verfügbar. Somit steht einem virtuellen Japan-Besuch mit der Karten-App nichts mehr im Wege. Die Apple-Technologie verwendet eine beeindruckende Morphing-Technologie, um die einzelnen Standbilder, die mit Kartierungsautos aufgenommen wurden, zu einem zusammenhängenden Ganzen zu formen. Das macht das „Sightseeing“ deutlich geschmeidiger und hochwertiger, als man es beispielsweise von „Street View“ kennt.

Apple will „Look Around“ kontinuierlich ausbauen und in weiteren Ländern verfügbar machen. Wann die Funktion nach Deutschland kommt, bleibt jedoch ungewiss. Zuletzt hieß es, dass die Funktion verfügbar gemacht werden soll. Hier wehren sich jedoch Datenschützer gegen eine Umsetzung. Zumindest sind Apples Kamera-Autos bereits hierzulande unterwegs. Diese erfassen jedoch nicht nur die Bilder für „Look Around“, sondern auch die Daten für detailliertes Kartenmaterial.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen