Parallels Desktop 16 ist da: Support für macOS Big Sur und vieles mehr

| 9:02 Uhr | 0 Kommentare

Parallels launch Parallel Desktop 16 für den Mac. Die neue Version sorgt unter anderem dafür, dass ihr Parallels Desktop zukünftig unter macOS Big Sur nutzen könnt. Dies ist jedoch nicht die einzige Verbesserung. Alle Infos zur neuen Version findet ihr hier.

Parallels Desktop 16 ist da

Man kann schon fast die Uhr danach stellen, dass Parallels im Sommer eines jeden Jahres eine neue Parallels Desktop Version vorstellt und auf den Markt bringt. In diesem Jahr ist PD16 an der Reihe. Mit dem Update haben die Entwickler verschiedene Neuerungen im Gepäck. Das Design wurde überarbeitet und dem neuen macOS Big Sur angepasst. Außerdem bietet es eine bessere Grafikleistung sowie eine Vielzahl neuer integrierter Funktionen – darunter eine weitere Weltpremiere – sodass die Kunden die beste Erfahrung für die Nutzung von Windows auf dem Mac erhalten. Außerdem erhalten Abonnenten von Parallels Desktop 16 zusätzliche gleichzeitige Abonnements für Parallels Toolbox für Mac und Windows und Parallels Access, um die tägliche Arbeit am Computer deutlich zu erleichtern. 

Highlights der neuen Funktionen von Parallels Desktop 16 für Mac: 

  • DirectX 11 und OpenGL 3: Bis zu 20 Prozent schnelleres DirectX 11 und verbesserte OpenGL 3- Grafik für Windows und Linux.
  • Bessere Akkulaufzeit: Auch unterwegs produktiv bleiben mit bis zu 10 Prozent längerer Akkulaufzeit, wenn Windows im Reisemodus läuft.
  • Automatische Speicherplatzfreigabe: Virtuelle Maschinen (VMs) können so eingestellt werden, dass beim Herunterfahren automatisch ungenutzter Speicherplatz freigegeben wird.
  • Neue Multi-Touch-Gesten für Windows-Anwendungen: Reibungslose Nutzung von Trackpad-Multitouch-Gesten zum Zoomen und Drehen in Windows-Anwendungen.
  • Verbessertes Drucken: Beidseitiges Drucken und verschiedene Papierformate, von A0 bis hin zu Umschlägen, sind nun direkt aus der VM möglich. 

Verfügbarkeit und Preise 

Alle Editionen von Parallels Desktop 16 für Mac (Standard Edition, Pro Edition und Business Edition) sind ab sofort weltweit entweder online unter parallels.com/desktop (auch kostenlose 14-tägige Testversionen), im Einzelhandel und in Online-Shops erhältlich. Parallels Desktop-Abonnements beinhalten kostenlose, gleichzeitige Abonnements für Parallels Toolbox für Mac und Windows und Parallels Access. Diese sind auch separat für alle PC- und Mac-Nutzer als eigenständige Produkte für kostenlose Tests und Abonnements erhältlich. 

Bestandskunden von Parallels Desktop für Mac (jede Edition) können Upgrade-Preise für Parallels Desktop 16 online unter https://www.parallels.com/de/desktop-upgrade/ einsehen. Kostenlose Testversionen für Neukunden sind unter parallels.com/de/ erhältlich. Die Preisangaben folgen unten: 

Unverbindliche Preisempfehlung (UVP) 

Parallels Desktop 16 für Mac

  • • Upgrade von jeder Edition auf eine unbefristete Lizenz – 49,99 EUR 
  • • Neues Abonnement – 79,99 EUR pro Jahr 
  • • Neue unbefristete Lizenz – 99,99 EUR 

Parallels Desktop für Mac Pro Edition 

  • • Upgrade von jeder Edition – 49,99 EUR pro Jahr 
  • • Neues Abonnement – 99,99 EUR pro Jahr 

Parallels Desktop für Mac Business Edition 

  • • Neues Abonnement – 99,99 EUR 

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen