Apple plant die Wiedereröffnung weiterer US-Stores

| 16:22 Uhr | 0 Kommentare

Aufgrund der COVID-19 Pandemie hatte Apple seine weltweiten Stores geschlossen. Zahlreiche Stores wurden unter Einhaltung von Sicherheitsmaßnahmen bereits wiedereröffnet (unter anderem in Deutschland). Einige Stores mussten aufgrund der Pandemie-Entwicklung sogar zweimal geschlossen werden. Nun hat Apple seine Store-Mitarbeiter informiert, dass einige Standorte in Kürze wiedereröffnen werden, die aufgrund des Coronavirus zweifach geschlossen wurden.

Fotocredit: Apple

Apple plant die Wiedereröffnung weiterer US-Stores

Wie Bloomberg berichtet, hat Apple damit begonnen, seine Store-Mitarbeiter darüber zu informieren, dass Stores, die aufgrund von COVID-19 zweimal geschlossen wurden, in Kürze Wiedereröffnung feiern werden.

Es gibt keine Informationen darüber, welche Stores den Anfang machen werden. Dies wird Apple sicherlich kurzfristig anhand der aktuellen Entwicklung entscheiden. Mitarbeitern wurden gesagt, dass sie in der laufenden Woche mit Ladeneröffnungen rechnen müssen.

Bis auf weiteres wird Apple zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen in seinen Stores treffen, wie das Überprüfen der Körpertemperatur, das Einhalten des Mindestabstands und das Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen und Termine zeitlich anpassen, um sicherzustellen, dass Kunden und Mitarbeiter weiterhin gesund bleiben. Das Konzept zur Einhaltung des Mindestabstands sieht vor, dass sich nur eine begrenzte Anzahl von Besuchern gleichzeitig im Store aufhält, sodass es für Laufkundschaft zu Wartezeiten beim Einlass kommen kann. Apple empfiehlt seinen Kunden, wenn möglich, online einzukaufen mit den Optionen zur Lieferung oder zur Abholung im Store.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.