macOS Big Sur Public Beta 3 ist da

| 20:23 Uhr | 4 Kommentare

Teilnehmer am Apple Beta Programm können sich über ein neues Update freuen. Vor wenigen Augenblicken hat Apple die macOS Big Sur Public Beta 3 als Download bereit gestellt.

Public Beta 3 ist da: macOS Big Sur

Vergangene Woche hatte Apple die macOS Big Sur Beta 6 für registrierte Entwickler bereit gestellt. Nun folgt die begleitende Public Beta 6 für Teilnehmer am Apple Beta Programm. Dabei entspricht die Beta 6 der Public Beta 3.

macOS Big Sur erhält ein wunderschönes Redesign, das völlig neu und dennoch sofort vertraut ist. Safari ist vollgepackt mit neuen Funktionen, unter anderem einer anpassbaren Startseite, elegant gestalteten und leistungsfähigeren Tabs, schnellen und einfachen Übersetzungsmöglichkeiten und einer neuen Datenschutzübersicht. Mit der aktualisierten Nachrichten App können Mac-Anwender persönlichere und aussagekräftigere Nachrichten senden und empfangen sowie Gruppennachrichten leicht verfolgen und innerhalb dieser interagieren. Karten bietet außerdem ein völlig neues Erlebnis mit immersiven Funktionen zum Erkunden und Navigieren der Welt.

Auch wenn wir bereits bei der Beta 6 bzw. Public Beta 3 angekommen sind, gehen wir davon aus, dass es noch ein paar Wochen dauert, bis Apple die finale Version als Download bereit stellt. Vor Mitte Oktober rechnen wir nicht mehr der Freigabe.

An dieser Stelle noch einmal der Hinweis, dass ihr eine Beta niemals auf einem produktiven Gerät, sondern auf einem Zweitgerät installieren solltet.

Kategorie: Apple

Tags:

4 Kommentare

  • Jörg Mayer

    Der Zugriff auf alle Netzwerkfreigaben funktioniert nach dem Update nicht mehr..

    08. Sep 2020 | 23:36 Uhr | Kommentieren
  • Duke

    Ohne iTunes wird Big Sur bei mir das gleiche Schicksal erleiden wie schon Catalina…das Update wird nicht installiert.

    Mir ist völlig unverständlich, warum die beste App zur Verwaltung von Musik, Videos, TV-Shows usw., die es je am Markt gegeben hat, einfach so gegen völlig unnötige einzelne Apps ersetzt wird.
    Mit diesen ganzen Einzelapps für Musik, TV, Podcasts, usw. kann ich rein gar nichts anfangen und sehe darin einfach nur den Versuch, die User in Abo-Fallen für AppleMusic, TV+ zu locken.

    09. Sep 2020 | 9:56 Uhr | Kommentieren
  • Fiese Kuh

    Bei mir das Gleiche. Der Zugriff auf sämtliche Netzwerkfreigaben funktioniert nicht mehr – sehr ärgerlich. Im BootCamp, welches ich mit Parallels betreibe, klappt der Zugriff allerdings.

    10. Sep 2020 | 20:24 Uhr | Kommentieren
  • Fiese Kuh

    Als Übergangslösung kann man über den Automator einen Arbeitsablauf erstellen.

    Shell-Skript ausführen (bin/sh) und folgenden Befehl nutzen:

    kmutil load -p /System/Library/Extension/smbfs.kext

    Dann den Arbeitsablauf speichern und als Anmeldeobjekt hinzufügen, sodass es bei jedem Start ausgeführt wird.

    11. Sep 2020 | 21:20 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.