Apple Watch: Singapur und Apple kooperieren bei nationaler Gesundheitsinitiative

| 23:54 Uhr | 0 Kommentare

Apple arbeitet mit der Regierung von Singapur zusammen, um den Bürgern zu helfen, sich mehr zu bewegen und mit einer Apple Watch ein gesünderes Leben zu führen. Hierbei verspricht die Regierung finanzielle Belohnungen für Menschen, die sich für ihre Gesundheit einsetzen.

Gesundes Leben wird belohnt

Die Regierung von Singapur und Apple gaben heute ihre Partnerschaft bei der Gesundheitsinitiative LumiHealth bekannt, einem personalisierten Programm zur Förderung gesunder Aktivitäten und Verhaltensweisen mit der Apple Watch. Das weltweit erste Programm dieser Art wurde vom Health Promotion Board Singapurs in Zusammenarbeit mit Apple als Teil der „Smart Nation Initiative“ des Landes entwickelt, einer nationalen Initiative, die darauf abzielt, Technologien zum Nutzen der Bürger und Unternehmen einzusetzen.

Die LumiHealth-App wird Nutzer in die Rolle eines intergalaktischen Forschers versetzen, der Aktivitäten und andere Herausforderungen bewältigen muss. Dazu gehören wöchentliche Aktivitätsziele, die nicht nur durch Gehen, sondern auch durch Schwimmen, Yoga und andere Aktivitäten erreicht werden können. LumiHealth erinnert Nutzer auch daran, Gesundheitsscreenings sowie Impfungen in Anspruch zu nehmen und an Wellness-Herausforderungen teilzunehmen, die darauf abzielen, Schlafgewohnheiten und Achtsamkeit zu verbessern und eine bessere Auswahl an Lebensmitteln zu fördern.

Durch die Erfüllung dieser Aktivitäten können Nutzer während der zweijährigen Laufzeit des Programms Belohnungen im Wert von bis zu 380 Singapur-Dollar – etwa 235 Euro – verdienen.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.