Apple plante länderspezifische Apple Watch Armbänder für Olympische Sommerspiele 2020

| 20:20 Uhr | 0 Kommentare

Bekanntermaßen wurden die Olympischen Spiele 2020 aufgrund der COVID-19 Pandemie auf das Jahr 2021 verschoben. Den aktuellen Planungen zufolge, sollen die „Spiele“ am 23. Juli 2021 starten. Wie es scheint, plant bzw. plante Apple länderspezifische Apple Watch Armbänder.

Apple plant augenscheinlich länderspezifische Apple Watch Armbänder für Olympische Sommerspiele

Die Olympischen Spiele 2020 sollen im Jahr 2021 stattfinden. Klingt komisch, ist aber so. Die Gesundheitskrise hat den Verantwortlichen einen großen Strich durch die Rechnung gemacht und so wurden die Spiele in Japan um ein Jahr verschoben.

Nun taucht das Gerücht auf, dass Apple länderspezifische Apple Watch Armbänder für das Event geplant hat. Leaker @L0vetodream hat auf Twitter Sport Loop Armbänder für Japan und Dänemärk veröffentlicht. Dabei spiegeln die länderspezifische Armbänder jeweils die Landesfarben wieder. Auf der Unterseite ist zudem die Abkürzung der Länder DEN und JPN zu erkennen.

Wundern würde es uns ehrlicherweise nicht, dass Apple für die Olympische Sommerspiele 2020 spezielle Apple Watch Armbänder entwirft. Zu den Olympische Sommerspiele 2012 gab es länderspezifische iPhone Cases, zu den Olympische Sommerspiele 2016 verkaufte Apple länderspezifische Apple Watch Armbänder und auch für dieses Jahr waren augenscheinlich Sport Loop Armbänder geplant. Diese werden dann vermutlich im kommenden Jahr das Licht der Welt erblicken.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen