Apple engagiert Google Sicherheitsforscher

| 14:45 Uhr | 0 Kommentare

Apple konnte sich die Dienste eines Sicherheitsforschers sichern, der bis dato für Googles Project Zero gearbeitet hat. Bei Apple wird Brandon Azad dabei helfen die Sicherheit von iOS und anderen Betriebssystemen zu erhöhen.

Brandon Azad wechselt von Google zu Apple

Sicherheitsforscher Brandon Azad hat per Twitter bestätigt, dass er Googles Project Zero zugunsten einer Position bei Apple verlassen wird. Er wird sich Apple anschließen, um die Apple-Gerätesicherheit zu erhöhen.

Project Zero ist das Sicherheitsforschungsteam von Google, das sich darauf konzentriert, Sicherheitsprobleme und Schwachstellen in Software zu finden, sowohl in Googles eigenen Produkten als auch in anderen großen Unternehmen. Das Team arbeitet daran, die Sicherheit von Geräten und Software zu verbessern, die von der Öffentlichkeit verwendet werden, indem Gerätehersteller auf die Probleme hingewiesen werden, bevor eine ethische Offenlegung der Ergebnisse durchgeführt wird.

Dabei ist das Team in den letzten Jahren auch auf verschiedene Sicherheitslücken in iOS und Co. gestoßen. So wurde Brandon Azad schon mehrfach von Apple in den Notizen zu geschlossen Sicherheitslücken erwähnt. 

In seinem Abschschieds-Tweet spricht er davon, dass seine Zeit beim Project Zero „erstaunlich“ gewesen sein. Es sei ihm eine Ehre gewesen, in dem Team zu arbeiten.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.