Apples startet Austauschprogramm für das iPhone 11-Displaymodul bei Touch-Problemen

| 7:28 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat bekannt gegeben, dass der Hersteller ein Austauschprogramm für das iPhone 11-Displaymodul bei Touch-Problemen startet. Sollte euer Gerät betroffen sein, so bietet Apple einen kostenlosen Austausch an.

Apples startet Austauschprogramm für das iPhone 11-Displaymodul bei Touch-Problemen

Apple hat festgestellt, dass ein kleiner Prozentsatz der iPhone 11-Displays aufgrund eines Problems mit dem Displaymodul eventuell nicht mehr auf Berührung reagiert. Es heißt, dass die betroffenen Geräte zwischen November 2019 und Mai 2020 hergestellt wurde.

Auf der neu eingerichteten Service-Webseite könnt ihr anhand eurer Seriennummer prüfen, ob euer Geräte für dieses Programm qualifiziert ist. Ist dies der Fall, so bietet Apple oder ein autorisierter Apple Service Provider einen kostenlosen Service an.

Unter Umständen bietet Apple die Reparatur nur in dem Land bzw. der Region an, in dem/der der Kauf ursprünglich getätigt wurde. Für in einem EWR-Mitgliedsstaat gekaufte iPhone 11-Geräte ist der Service in allen EWR-Mitgliedsstaaten erhältlich. Falls ihr der Meinung sei, dass euer iPhone 11 von dem Problem betroffen war und habt ihr es auf eigene Kosten bereits reparieren lassen, könnt ihr bezüglich einer Rückerstattung Apple kontaktieren.

Dieses Programm ist für betroffene iPhone 11-Geräte zwei Jahre nach dem ersten Verkauf des Geräts im Einzelhandel gültig.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.