Apples Hardware-Chef Dan Riccio übernimmt Geheim-Projekt – John Ternus wird neuer Senior Vice President of Hardware Engineering

| 8:17 Uhr | 1 Kommentar

Der bisherige Apple Senior Vice President Dan Riccio „schlägt bei Apple ein neues Kapitel auf“, während John Ternus gleichzeitig zum neuen Senior Vice President of Hardware Engineering ernannt wird.

Dan Riccio (Fotocredit: Apple)

Dan Riccio übernimmt Geheim-Projekt – John Ternus neuer Hardware-Chef

Apple hat in der Nacht zu heute Anpassungen auf höchster Managerebene bekannt gegeben. Der bisherige Hardware-Chef Dan Riccio wird bei Apple eine neue Aufgabe übernehmen, die sich auf ein neues Projekt konzentriert. Dabei untersteht er unmittelbar Apple CEO Tim Cook. Gleichzeitig rückt John Ternus – bisher Vice President of Hardware Engineering – eine Stufe höher und wird neuer Senior Vice President of Hardware Engineering.

In der begleitenden Meldung geht Apple auf die bisherige Erfolge von Riccio bei Apple ein. So war der Hardware-Spezialist an allen Apple Hardware-Entwicklungen der letzten Jahre beteiligt, vom iMac der ersten  Generation, über das 5G iPhone, die neuen M1-Macs bis hin zu den AirPods Max. Er baute die Hardware Engineering-Teams auf und skalierte die Innovationsfähigkeit von Apple über mehrere neue Produktlinien hinweg mit höchster Qualität. Nachdem Riccio 1998 als Leiter des Produktdesign-Teams zu Apple gekommen war, wurde er 2010 Vice President of iPad Hardware Engineering. 2012 trat er als Senior Vice President of Hardware Engineering dem Führungsteam bei. Riccio wird laut Apple auch weiterhin eine wichtige Rolle für die Zukunft des Unternehmens spielen.

Ab sofort konzentriert sich Riccio bei Apple auf ein neues, nicht näher genanntes Projekt. An dieser Stelle kann nur darüber spekuliert werden, um was es sich dabei dreht? Geht es um das Apple Car? Dreht es sich um die AR-Brille? So oder so klingt es danach, als ob Apple langsam aber sicher den Ruhestand von Riccio vorbereitet. Dies wird sicherlich nicht in den nächsten drei bis fünf Jahren passieren, aber mit der jüngsten Entscheidung, hat Apple die Weichen für die Zukunft schon frühzeitig gestellt.

John Ternus (Fotocredit: Apple)

Wie bereits erwähnt, wird John Ternus gleichzeitig zum Senior Vice President of Hardware Engineering ernannt. Damit übernimmt er die bisherige Rolle von Riccio. Ternus ist bei Apple alles andere als ein Unbekannter. Vermutlich habt ihr ihn im Rahmen einer Apple Keynote bereits auf der Bühne gesehen.

Während seiner fast 20-jährigen Tätigkeit bei Apple hat Ternus die Hardwareentwicklung an einer Vielzahl bahnbrechender Produkte überwacht, darunter die AirPods der ersten Generation und jede iPad-Generation. Zuletzt leitete Ternus das Hardware-Team, das für das unglaubliche iPhone 12 und iPhone 12 Pro verantwortlich ist, und war maßgeblich an der laufenden Umstellung des Mac auf Apple-Silizium beteiligt. Ternus schloss sein Studium an der University of Pennsylvania mit einem Bachelor of Science in Maschinenbau ab.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

1 Kommentare

  • Gast1

    Geheimprojekt = Apple Car ( iCar)

    26. Jan 2021 | 14:51 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.