Prototyp der ersten Apple Watch zeigt anderes Sensor-Design

| 11:40 Uhr | 0 Kommentare

Twitter-Nutzer Giulio Zompetti teilt oft erste Eindrücke von alten Apple-Produktprototypen. Heute hat er einige Bilder eines Apple Watch-Prototyps von Anfang 2014 für uns. Dieses Modell hat ein völlig anderes Design des Rückglases mit einer alternativen Sensoranordnung.

Fotocredit: Giulio Zompetti / Twitter @1nsane_dev

Apple Watch Prototyp

Die erste Generation der Apple Watch hatte ein Vierfach-Sensor-Array für die LEDs und Fotodioden, die zur Messung der Herzfrequenz verwendet wurden. Der von Zompetti geteilte Prototyp zeigt drei viel größere Sensorlöcher, die horizontal angeordnet sind. So wie es aussieht, gibt es auch hier vier Sensoren, da das mittlere Loch zwei kleinere Sensoren zeigt.

Dieser Apple Watch-Prototyp weist zudem nur einen Lautsprecherausschnitt auf, anstatt der zwei, die bei der finalen Version vorhanden waren. Bei der Mikrofonöffnung ist hingegen alles beim alten geblieben. So weit auf den Fotos zu erkennen ist, blieb auch die allgemeine Form und Größe des Gehäuses unverändert, was darauf hindeutet, dass wir es hier mit einem weit fortgeschrittenen Prototyp-Modell zu tun haben.

Eine weitere Besonderheit ist die Art und Weise, wie Apple hier Schriftarten auf der Rückseite der Apple Watch verwendet. Die Seriennummer selbst ist wie bei älteren Apple-Produkten in Myriad Pro gedruckt. Aber der Rest des Textes ist in einer frühen Version der heute üblichen Schriftart San Francisco Compact gehalten. Hier liegt die Vermutung nahe, dass Apple testet, wie verschiedene Zeichen auf der Hardware aussehen.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 13 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 13 (Pro) bei der Telekom
iPhone 13 (Pro) bei Vodafone
iPhone 13 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 13 bestellen