Anker PowerExpand 5-in-1 Mini Dock unterstützt Thunderbolt 4

| 19:07 Uhr | 1 Kommentar

Anker präsentiert mit PowerExpand 5-in-1 ein neues Mini Dock, welches auch Thunderbolt 4 unterstützt. Dies ermöglicht es euch, einen einzelnen Bildschirm mit bis zu 8K@30Hz sowie zwei Bildschirme mit bis zu 4K@60Hz zu betreiben.

Anker PowerExpand 5-in-1 Thunderbolt 4 Mini Dock

Anker bringt mit dem Anker PowerExpand 5-in-1 erstmals ein Mini Dock auf den Markt, welches Thunderbolt 4 unterstützt. Die Dockingstation ist mit einem 85 Watt-Thunderbolt 4 Upstream-Eingang (Laptop-Anschluss) mit 40 Gbps (vorne), drei Thunderbolt 4-Downstream-Eingängen (jeweils 15 Watt, hinten) sowie einem USB-A-Eingang (wiederum an der Frontseite) ausgestattet.

Mit dem Dock könnt ihr eure Geräte nicht nur mit 85W bzw. 15W aufladen, der Thunderbolt 4 Downstream-Eingang unterstützt kristallklare Datenübertragung auf einen einzelnen Bildschirm mit bis zu 8K@30Hz und auf zwei Bildschirme mit bis zu 4K@60Hz. Anker macht gleichzeitig darauf aufmerksam, dass die MacBook Air/Pro 2020er Versionen mit einem M1 Chip lediglich Übertragung auf einen einzelnen Bildschirm unterstützen.

Die drei Thunderbolt 4 Downstream-Eingänge mieten blitzschnelle Datenübertragung mit bis zu 40 Gbps – mehr als genug Geschwindigkeit, um 20GB in knapp 10 Sekunden zu übertragen. Im Lieferumfang befinden sich ein PowerExpand 5-in-1 Thunderbolt 4 Mini Dock, ein 100W Netzteil, ein 120cm langes Ladekabel, ein 70cm langes Thunderbolt 4 Kabel und eine Bedienungsanleitung.

Das Anker PowerExpand 5-in-1 Thunderbolt 4 Mini Dock kostet 199 Euro und ist sofort lieferbar.

Anker PowerExpand 5-in-1 Thunderbolt 4 Mini Dock,85W Höchstleistung für Laptop,15W für...
  • SMART ERWEITERT: Ausgestattet mit einem 85W Thunderbolt 4 Upstream-Eingang (Laptop-Anschluss), drei...
  • STARKE LADELEISTUNG: Verbinde deinen USB-C Laptop per Thunderbolt 4 Upstream-Port und genieße...

Kategorie: Apple

Tags: ,

1 Kommentare

  • Gast1

    Das ist mal ein cooles Teil😎 aber 200€ auch kein schlechter Preis 🥈.
    Träume schon jede Nacht vom MBP16“ mit M2 dazu würde es gut passen.

    09. Apr 2021 | 9:30 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.