Sonos und Audi verkünden Partnerschaft

| 19:55 Uhr | 1 Kommentar

In den letzten Wochen gab es bereits Gerüchte, dass Audi und Sonos kooperieren. Am heutigen Abend folgt die offizielle Bestätigung und beide Unternehmen haben eine neue Premium-Audio-Partnerschaft angekündigt.

Audi Q4 50 e-tron quattro (Fotocredit: Audi)

Sonos und Audi verkünden Partnerschaft

Sonos steigt in die Automobilbranche ein, zumindest klangtechnisch. Audi und Sonos haben soeben bei der Vorstellung des Audi Q4 e-tron in München eine neue Premium-Audio-Partnerschaft angekündigt. Im Rahmen der Partnerschaft werden der Q4 e-tron und weitere Modelle wie der A1, Q2 und Q3 mit einem von Sonos abgestimmten Premium-Klangerlebnis ausgestattet.

„Unser Ziel ist es, das weltweit führende Unternehmen für Klangerlebnisse zu sein. Das bedeutet, den Hörern die Möglichkeit zu bieten, großartigen Sound zu erleben, wo immer sie auch sind. Mit Audi haben wir einen Partner gefunden, der unsere Vision und unseren Ansatz teilt – ein Unternehmen, das Innovation und Design genauso schätzt wie Sonos. Wir sind stolz darauf, heute dieses von Sonos abgestimmte Premium-Klangerlebnis im Innenraum des Q4 e-tron vorstellen zu dürfen.“

In der begleitenden Meldung von Audio heißt es

Einzeln erhältliche Hardware-Komponenten machen das Infotainment des Q4 e-tron noch interessanter. Die US-amerikanische Hi-Fi-Marke SONOS, ein Trendsetter im hochwertigen Home-Audio-Bereich, liefert als neuer und exklusiver Partner von Audi das Premium-Soundsystem. Es ist in den Audi soundCube, eine vollintegrierte Software-Umgebung, eingebunden. Sie bildet eine Audio-Systemarchitektur, die sich leicht an alle Erfordernisse anpassen lässt und Soundsysteme verschiedener Lieferanten mühelos integrieren kann. Der Audi soundCube realisiert eine einheitliche Bedien- und Klangphilosophie über die ganze Modellpalette hinweg – wobei er dank seiner Flexibilität Raum für Wünsche von Kund­­_innen lässt.

Im Q4 e-tron und im Q4 e-tron Sportback verteilt der Sonamic-Panorama-Algorithmus, den das Fraunhofer-Institut entwickelt hat, die Signale auf zehn Lautsprecher. Er generiert aus Stereo-Aufnahmen einen dreidimensionalen Surround Sound, wobei er die einzelnen Schallquellen auf eine virtuelle U-förmige Klangbühne stellt. Der Zuhörer bekommt den Eindruck vermittelt, inmitten des Orchesters oder der Band zu sitzen. Die vier Hochtonlautsprecher und der Centerspeaker werden von einem Verstärker angesteuert, der in den MIB 3 integriert ist. Für die ebenfalls vier Tieftonlautsprecher und den Subwoofer im Gepäckraum ist ein separater Achtkanal-Booster zuständig. Beide Verstärker bieten zusammen 580 Watt Leistung.

Dies ist die erste Partnerschaft von Sonos im Automobilbereich und unterstreicht das Engagement von Sonos, seinen Kunden überall einen großartigen Klang bieten zu wollen.

Kategorie: Apple

Tags: ,

1 Kommentare

  • MarcSG

    Uuuuuuuund „ich kaufe keinen Audi mehr….“ und „Sonos ist doch Kacke“ ins 3…..2…..1….. Action!

    15. Apr 2021 | 9:50 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.