HomeKit-Heizkörperthermostat von Meross ab sofort erhältlich

| 11:11 Uhr | 0 Kommentare

Wir hatten kürzlich bereits darüber berichtet, dass das HomeKit-Heizkörperthermostat von Meross zeitnah erhältlich sein wird. Dies ist nun der Fall und das Gerät, welches auch mit Amazon Alexa und Google Assistant kompatibel ist, kann ab sofort bestellt werden.

HomeKit-Heizkörperthermostat von Meross ab sofort erhältlich

Seit heute lässt sich das HomeKit-Heizkörperthermostat von Meross bestellen. Damit erweitert der Hersteller sein bisheriges HomeKit-Portfolio (u.a. Steckdosen, Garagentoröffner, Lichtschalter, LEDs und mehr) um ein weiteres Produkt. Das HomeKit-Heizkörperthermostat installiert ihr anstatt eures bisherigen „klassischen“ Thermostats. Anschließend könnt ihr dieses per Apple Home-App, Siri oder einer anderen HomeKit-kompatible App steuern. Natürlich könnt ihr das Ganze auch in Automationen, Regeln etc. einbinden. Amazon Alexa und Google Assistant sind – eine eingangs erwähnt – ebenso kompatibel.

Im Lieferumfang sind verschiedene Adapter inbegriffen, so dass ihr das HomeKit-Heizkörperthermostat von Meross an allen gängigen Heizkörpern nutzen könnt.

44,99 Euro ruft der Hersteller für sein neues Heizkörperthermostat auf. Inklusive Meross HomeKit Hub sind es 79,99 Euro. Die Produkte sind auf Lager und können unmittelbar verschickt werden.

meross Smart Heizkörperthermostat kompatibel mit HomeKit, Fenstererkennungsfunktion...
  • meross Homekit HUB erforderlich. Ein HUB kann bis zu 16 WLAN Thermostat anschließen.
  • Kompatibilität mit Apple HomeKit. Meross smart home Thermostat unterstützt Sprachsteuerung von...
Meross Smart WLAN Heizkörperthermostat kompatibel mit HomeKit, Fernsteuerung Heizungsthermostat...
  • meross HomeKit HUB von Thermostatheizung Enthalten. Verwenden Sie keine wiederaufladbaren Batterien.
  • Kompatibilität mit Apple HomeKit. Meross smart home Thermostat unterstützt Sprachsteuerung von...

Tipp: Erst gestern hatten wir euch auf einen aktuelle Gutschein-Aktion von Meross aufmerksam gemacht.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.