AppleCare+ jetzt auch in Deutschland mit „Absicherung gegen Dieb­stahl und Verlust“

| 12:22 Uhr | 1 Kommentar

Während das Scheinwerferlicht auf der September-Keynote auf die neue Hardware gerichtet war, hat Apple stillschweigend eine Neuerung für sein Schutz- und Serviceprogramm AppleCare+ vorgenommen. So erweitert das Unternehmen sein Angebot und führt „AppleCare+ inklusive Absicherung gegen Diebstahl und Verlust“ auch in Deutschland ein.

Absicherung gegen Dieb­stahl und Verlust

An dem klassischen AppleCare+ verändert sich nichts. Das Paket deckt beispielsweise für das iPhone nach wie vor bis zu zwei Reparaturen bei unabsichtlicher Beschädigung binnen 12 Monaten ab. Hierbei fallen Zusatzgebühren an (29 Euro für Schäden am Display oder am Glas auf der Rückseite, 99 Euro bei anderen unabsichtlichen Beschädigungen). Außerdem bekommt ihr Batterieservice, Express-Austauschservice und vorrangigen Support durch Apple-Experten.

Mit „AppleCare+ inklusive Absicherung gegen Dieb­stahl und Verlust“ erhaltet ihr alles, was in AppleCare+ enthalten ist, plus eine Abdeckung bei Diebstahl und Verlust für bis zu zwei Fälle binnen 12 Monaten. In diesem Fall wird eine Zusatzgebühr in Höhe von 129 Euro berechnet. Für die Absicherung gegen Diebstahl und Verlust muss zum Zeitpunkt des Verlusts oder Diebstahls und während des gesamten Versicherungs­falls „Mein iPhone suchen“ auf dem betroffenen Gerät aktiviert sein. Die Preise richten sich nach dem Gerät bzw. Modell.

Kategorie: Apple

Tags:

1 Kommentare

  • KidKidu

    Ich kann die Auswahl für AppleCare+ inkl. Diebstahl und Verslust irgendwie nur in der App des Apple Stores auswählen.
    Jedoch nicht auf der normalen Webseite. Nicht mal in Safari. Geht euch das genauso?
    Wisst ihr warum das so ist?

    16. Sep 2021 | 17:01 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.