HomePod mini: Neue Farben jetzt auch in Deutschland erhältlich

| 9:17 Uhr | 0 Kommentare

Seit Anfang November lassen sich die neuen HomePod mini Farben in den USA bestellen. Vor wenigen Augenblicken hat Apple den Schalter umgelegt, so dass die neuen Farboptionen auch über den deutschen Apple Online Store bestellt werden können.

Fotocredit: Apple

HomePod mini: Neue Farben jetzt auch in Deutschland erhältlich

Ein paar Wochen ist es mittlerweile her, dass Apple die neuen Farboptionen für den neuen HomePod mini angekündigt hat. Konkret sind es die Farben: Gelb, Orange und Blau. So habt ihr noch mehr Möglichkeiten, eure Persönlichkeit und euren Stil überall zum Ausdruck zu bringen.

Rein technisch gesehen, gibt es keine Unterschiede zum bisherigen HomePod mini in den Farben Weiß und Spacegrau. Mit 99 Euro besitzt der HomePod mini in unseren Augen ein Top-Leistungsverhältnis. Ein gutes Musikerlebnis wird mit Siri, Smart Home-Funktionen sowie eingebautem Datenschutz und Sicherheit kombiniert. Apple bewirbt den HomePod mini unter anderem wie folgt

Mit einer Höhe von gerade einmal 8,4 cm ist der HomePod mini vollgepackt mit Innovationen, um einen unerwartet voluminösen Klang für einen Lautsprecher seiner Größe zu erzielen. Der HomePod mini nutzt Computational Audio, um ein reichhaltiges und detailliertes akustisches Erlebnis und Spitzenleistung zu liefern. Er erzeugt ein beeindruckendes 360°-Hörerlebnis, das aus jeder Richtung großartig klingt. Mit mehreren HomePod mini-Lautsprechern können Nutzer:innen im ganzen Haus dieselbe Musik oder in jedem Raum einen anderen Song abspielen, oder auch ein Stereopaar für ein noch immersiveres Erlebnis bilden.

Der HomePod mini ist so konzipiert, dass er mit Apple Music, Apple Podcasts, Tausenden von Radiosendern, einschließlich des preisgekrönten Senders Apple Music, und beliebten Musikdiensten wie Pandora, Deezer und anderen zusammenarbeitet und so Unterhaltung für alle bietet. Wenn man Musik oder Podcasts hört oder ein Telefonat führt, kann man den Ton nahtlos übertragen, indem man das iPhone in die Nähe des HomePod mini hält, ohne einen Ton zu verpassen.

Mit der Intelligenz von Siri bietet der HomePod mini iPhone Kund:innen ein personalisiertes und nahtlos integriertes Erlebnis. Siri kann die Stimmen von bis zu sechs verschiedenen Haushaltsmitgliedern erkennen, Musik und Podcasts auf deren Vorlieben abstimmen und auf persönliche Anfragen reagieren. Siri bietet Nutzer:innen auch ein persönliches Update für einen schnellen Überblick über den Tag. Mit der Frage „Hey Siri, was gibt’s Neues?“ erhalten Anwender:innen mit einer einzigen Anfrage die neuesten Nachrichten, Wettervorhersagen, Verkehrsinformationen, Erinnerungen und Kalendereinträge.

Der HomePod mini macht die Steuerung von Smart Home-Zubehör zum Kinderspiel. Mit einfachen Sprachbefehlen für Siri kann man das Licht ausschalten, die Temperatur ändern, die Türen verschließen, eine Szene einrichten oder Geräte zu bestimmten Zeiten steuern. Mit Intercom können Nutzer:innen eine Sprachnachricht von einem HomePod mini an einen anderen schicken – egal, ob in einem anderen Raum, einer bestimmten Zone oder mehreren Räumen im ganzen Haus. Intercom funktioniert mit iPhone, iPad, Apple Watch, AirPods und CarPlay, sodass jede:r im Haushalt Benachrichtigungen erhalten und Nachrichten senden kann.

Der HomePod mini ist in Deutschland ab sofort in den Farben Gelb, Orange und Blau sowie in Weiß und Space Grau für 99 Euro erhältlich. Die neuen Modelle werden ab dem 26. November ausgeliefert.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.