Smartwatch-Markt Q3/2021: Apple Watch weiterhin auf Platz 1, während Samsung aufholt

| 8:22 Uhr | 2 Kommentare

Während Apple einen dominierenden Anteil an den Smartwatch-Auslieferungen im dritten Quartal 2021 beibehalten hat, sind die Verkäufe des Unternehmens laut Counterpoint Research zurückgegangen, während Samsung zulegen konnte.

Fotocredit: Counterpoint Research

Später Start der Apple Watch 7

Die weltweiten Smartwatch-Auslieferungen im dritten Quartal dieses Jahres stiegen insgesamt um 16 Prozent im Vergleich zum dritten Quartal im Jahr 2020. Die Apple Watch-Auslieferungen gingen jedoch um 10 Prozent zurück.

Der Rückgang lässt sich vermutlich dadurch erklären, dass die Apple Watch Series 7 aufgrund von Verzögerungen später als üblich ausgeliefert wurde, wodurch sich die Verkäufe des neuesten Modells in das vierte Quartal verschoben. Möglicherweise haben die Kunden auch gezögert, die Apple Watch SE und die Apple Watch Series 6 im dritten Quartal zu kaufen, weil sie erwarteten, dass bald neue Modelle auf den Markt kommen, was die Absatzzahlen von Apple weiter gedrückt hat.

In der Zwischenzeit verzeichnete Samsung die bisher höchste Anzahl von Smartwatch-Lieferungen in einem Quartal und eroberte seine Position als zweitgrößte Smartwatch-Marke von Huawei zurück. Counterpoint macht die Einführung der Galaxy Watch 4-Serie, das wachsende App-Ökosystem von Wear OS, eine breitere Palette von Modellen und gut angenommene Funktionen für die deutlich gestiegenen Verkaufszahlen des Unternehmens verantwortlich.

Auch beim Marktanteil des Betriebssystems konnte Wear OS vergleichsweise stark zulegen. watchOS ist mit einem Anteil von 22 Prozent weiterhin rückläufig und hat seit seinem Spitzenwert von 40 Prozent im vierten Quartal 2020 einen kontinuierlichen Rückgang zu verzeichnen.

Kategorie: Apple

Tags:

2 Kommentare

  • Magic21

    interessant wäre es zu wissen, wie rentabel die anderen Hersteller sind.

    Würde Apple ihre Watch dem Iphone als kostengünstiges Gedget beilegen oder das Produkt verramschen, dann würden sie ihren Marktanteil vervielfachen…. deswegen macht eine Statistik bzgl. dem Umsatz/Gewinn der Wearables viel mehr Sinn.

    23. Nov 2021 | 9:06 Uhr | Kommentieren
  • Chris

    Ich habe für die Apple Watch 7 einfach mal 780 Euro bezahlt. Dafür bekomme ich doch locker 2-3 Samsung Teile. Ich wäre auch dafür wie Magic21 das vorschlägt.
    Dazu kommt, das ich super viele kenne, die sich eine kaufen würden aber ihnen der Preis einfach viel zu hoch ist. Deswegen kaufen viele einfach mal die billigeren Alternativen.

    23. Nov 2021 | 10:36 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.