Apple Watch: Sturzerkennung rettet Frau nach schweren Sturz

| 8:22 Uhr | 0 Kommentare

Die Apple Watch bietet einige hilfreiche Features. Nachdem wir schon mehrfach gehört haben, wie die clevere Uhr Herzkrankheiten aufspürt, sorgte nun wieder die Sturzerkennung für einen erfolgreichen Rettungseinsatz. Eine Frau aus Texas berichtet, dass ihre Apple Watch ihr das Leben gerettet hat, indem die Smartwatch den Notdienst anrief, nachdem sie in einem Hotelzimmer ausgerutscht und gestürzt war. Die Uhr rief Hilfe, weil die Frau zuvor die Sturzerkennungsfunktion eingestellt hatte – und jetzt möchte sie sicherstellen, dass mehr Menschen dasselbe tun.

Fotocredit: Apple

Der Hilferuf über die Apple Watch

Bayla Belle Christianson erklärt gegenüber den Lokalnachrichten (via iMore), dass sie ausgerutscht und gestürzt sei, wobei sie bewusstlos wurde, nachdem sie gegen eine Hotelzimmerkommode gestoßen war:

„Ich habe das Gleichgewicht verloren, bin gestolpert und dann mit dem Gesicht voran auf die Kommode des Hotelzimmers gefallen“, erinnert sie sich in einem Interview. „Und ich habe mich selbst komplett ausgeknockt. Ich habe mich dann über eine Minute lang nicht bewegt. Und was passierte, war, dass meine Apple Watch, die ich an Thanksgiving gerade erst auf Sturzerkennung eingestellt hatte – obwohl ich sie schon seit etwa einem Jahr habe – erkannte, dass ich gestürzt war und mich nicht bewegte. […] Die Uhr hat sogar den Notruf gewählt.“

Nun sagt Christianson, dass sie möchte, dass andere sicherstellen, dass sie die Sturzerkennung aktiviert haben, nur für den Fall, dass sie gebraucht wird. Sie erklärt abschließend: „Ich wäre nicht hier, wenn ich sie nicht eingerichtet hätte.“

So aktiviert ihr die Sturzerkennung auf der Apple Watch

Die Sturzerkennung wird durch die in der Apple Watch (SE und ab Series 4) verbauten Gyro- sowie Beschleunigungssensoren ermöglicht. Die Funktion nutzt die Sensoren des Geräts, um einen schweren Sturz zu erkennen.

Wenn die Apple Watch feststellt, dass der Träger sich nach einem vermutlichen Sturz ungefähr eine Minute nicht bewegt hat, beginnt ein Countdown von 30 Sekunden. Während dieser Zeit wird mit einem haptischen Feedback auf das Handgelenk getippt und ein Alarmton ausgesendet. Der Hinweiston wird lauter, so dass man selber oder jemand in der Nähe ihn hören kann. Wenn der Benutzer nicht eingreift, ruft das Gerät automatisch den Notdienst mit einer aufgezeichneten Nachricht und Standortinformationen an.

Die Funktion ist automatisch scharf geschaltet, wenn der Nutzer beim Einrichten der Apple Watch oder in der Health-App ein Alter von mindestens 55 Jahren hinterlegt hat. Alternativ kann die Erkennung in der Watch-App nachträglich aktiviert werden („Meine Uhr“ > „Notruf SOS“).

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.