Netatmo kündigt smarten Sicherheitssensor mit Matter an

| 12:54 Uhr | 0 Kommentare

Netatmo hat im Rahmen der Consumer Electronics Show 2022 (CES 2022) einen neuen smarten Sicherheitssensor vorgestellt. Dabei handelt es sich um das erste mit Matter kompatible Netatmo-Produkt.

Netatmo kündigt erstes Matter-Produkt an

Vermutlich habt ihr in den letzten Wochen und Monaten bereits das ein oder andere Mal den Begriff Matter gelesen. Doch um was handelt es sich überhaupt dabei?

Neben rund 220 Mitgliedsunternehmen der Connectivity Standard Alliance hat Netatmo innerhalb der Legrand-Gruppe an der Entwicklung eines Kommunikationsstandards zwischen vernetzten Geräten mitgearbeitet. Somit stellt sich nicht mehr die Frage, ob ein neues vernetztes Produkt mit denen kompatibel ist, die man bereits besitzt. Darüber hinaus erweitert es die Möglichkeiten der Interaktion zwischen Produkten und vereinfacht die Nutzung von Sprachassistenten.

Der Matter-Standard lehnt sich an IP-Technologien wie WLAN oder Thread an. Diese Protokolle ermöglichen es Geräten, sich miteinander zu verbinden. Um sinnvoll interagieren zu können, müssen sie allerdings auch die gleiche Sprache sprechen. Mater formalisiert diese Sprache und ermöglicht die Interoperabilität zwischen den Produkten im Heimnetzwerk. Das Smart-Home-Erlebnis wird dadurch einfacher, zuverlässiger und absolut sicher.

Wie eingangs erwähnt, hat Netatmo nun das erste Produkt angekündigt, das sich mit Matter versteht. Der Smarte Sicherheitssensor von Netatmo ist mit einem Berührungssensor und einem Infrarot-Bewegungsmelder ausgestattet. Er wurde entwickelt, um zu Hause sowohl die Sicherheit als auch den Wohnkomfort zu erhöhen. Der an Türen und Fenstern angebrachte Sensor erkennt, wenn diese geöffnet werden und sendet eine Benachrichtigung auf das Smartphone. So lässt sich sicherstellen – auch wenn man unterwegs ist – ob die ausgestatteten Türen und Fenster den Status „offen“ oder „geschlossen“ haben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Sensor ermöglicht zudem die Bewegungserkennung über Infrarot. Er ist mit Matter kompatibel, wodurch die Interaktion mit mehreren anderen vernetzten Produkten möglich ist. So kann er z. B. die Heizung starten, wenn jemand im Raum ist, oder sie ausschalten, wenn keiner da ist. Darüber hinaus kann der Sensor die kontrollierte Wohnraumlüftung oder die Beleuchtung einschalten, wenn eine Person im Raum erkannt wird.

Der Smarte Sicherheitssensor von Netatmo kann mit allen Thread- und Matter-kompatiblen Produkten interagieren – ganz unabhängig vom Hersteller. Wann der Sensor auf den Markt kommen und wieviel er kosten wird, hat Netatmo bis dato nicht kommuniziert.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.