Apple Studio Display: Apple behebt Problem beim Firmware-Update

| 14:33 Uhr | 0 Kommentare

Gestern sahen sich einige Besitzer eines Apple Studio Display noch mit einem Problem konfrontiert. So weigerte sich das Display, das aktuelle Firmware-Update zu installieren. Stattdessen bekamen die Nutzer nur eine Meldung angezeigt, dass das Update nicht abgeschlossen werden konnte. Jetzt hat Apple das Problem gelöst, womit das Firmware-Update für alle Nutzer wieder zur Verfügung steht.

Problem bei der Code-Signierung

Im vergangenen Monat angekündigt, befindet sich das neue Apple Studio Display seit wenigen Wochen im Handel. Auch wenn die aktuelle Lieferzeit des Gerätes im Apple Online Store aktuell rund zwei Monate beträgt, wurde das neue Apple Display bereits an viele Nutzer ausgeliefert.

Apple verbaut beim Studio Display einen A13-Chip und setzt gleichzeitig auf eine abgespeckte Version von iOS. Genau wie beim iPhone lässt sich auch die Software des Studio Display aktualisieren. Sowohl im Apple Support Forum als auch im MacRumors Forum meldeten sich vereinzelte Anwender zu Wort, bei denen das Firmware-Update des Studio Display fehlgeschlagen war. Stattdessen bekamen diese eine Meldung angezeigt, dass das Firmware-Update nicht abgeschlossen werden kann. Jetzt hat Apple das Problem gelöst, das dadurch entstand, dass die Software nicht von den Servern verifiziert wurde.

Wie auf Twitter hervorgehoben und von MacRumors bestätigt wurde, war iOS 15.4, das neueste Software-Update für das Studio Display, seit Ende letzter Woche von Apple nicht mehr signiert worden, so dass Software-Updates für das Display unmöglich waren. Nun hat Apple iOS 15.4 für das Studio Display signiert, so dass Software-Updates für Kunden wieder möglich sind.

Kurz nachdem das Studio Display auf den Markt gekommen war, keimte Kritik zur Qualität der Frontkamera auf. Apple versprach ein Update, um die Qualität der Webcam zu steigern. Das Unternehmen hat letzten Monat iOS und iPadOS 15.4.1 für iPhone- und iPad-Nutzer veröffentlicht, aber das Studio Display verbleibt noch auf iOS 15.4. Apple hat ein entsprechendes Update für das Studio Display bereits versprochen. Dieses wird sich dann unter anderem der Webcam-Qualität widmen. Einen Termin für das Update gibt es jedoch noch nicht.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.