Apple veröffentlicht Bugfix-Updates für iMovie und Final Cut Pro

| 14:33 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat zwei Bugfix-Updates veröffentlicht. Sowohl iMovie als auch Final Cut Pro können ab sofort in einer neuen Version aus dem Mac App Store geladen werden. Erwartet keine zu großen Sprünge, Apple hat lediglich einen Fehler beseitigt. Neue Funktion wurden nicht implementiert. Der Vollständiger halber sei gesagt, dass auch Compressor und Motion aktualisiert wurden.

Apple aktualisiert iMovie, Final Cut Pro, Compressor und Motion

Lange Rede, kurzer Sinn. iMovie, Final Cut Pro, Compressor und Motion besaßen kleinere Fehler, die Apple mit einem Update behoben hat.

Die Release-Notes zu iMovie 10.3.4, Final Cut Pro 10.6.4 und Motion 5.6.2 lesen sich wie folgt

  • Behebung eines Problems, bei dem die Bildreihenfolge während der Wiedergabe oder des Exports fehlerhaft sein kann

Zu Compressor 4.6.2 heißt es

  • Behebung eines Problems, bei dem die Bildreihenfolge während des Umcodierens fehlerhaft sein kann

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

iPhone 14 (Pro) bestellen

iPhone 14 (Pro) bei der Telekom
iPhone 14 (Pro) bei Vodafone
iPhone 14 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 14 bestellen