AirPods Pro 2: Fehler sorgt für Aufforderung zum Batterie-Wechsel

| 8:33 Uhr | 0 Kommentare

Habt ihr direkt zum Verkaufsstart zugegriffen und könnt die neuen AirPods Pro 2 bereits euer eigen nennen? Solltet ihr euch nun wundern, dass euch euer iPhone einen Batteriewechsel empfiehlt, so könnt ihr diesen Hinweis getrost vergessen, da es sich um einen Bug handelt.

AirPods Pro 2: Bug sorgt für Aufforderung zum Batterie-Wechsel

Ein Fehler sorgt aktuell dafür, dass vereinzelte AirPods Pro 2 Besitzer (via Macrumors und Reddit) einen Hinweis am iPhone angezeigt bekommen, dass sie die Batterie ihrer AirPods Pro 2 wechseln sollen.

Der Fehler scheint Benachrichtigungen zum Batteriewechsel über die „Wo ist?“-App auf Geräten in der Nähe auszulösen, wenn die Batterie der „AirPods Pro“-Ohrhörer oder des MagSafe-Ladekoffers schwach ist. Die AirPods Pro (2. Generation) verfügen dank des verbauten U1-Chips über die Möglichkeit, dass ihr diese über die „Wo ist?“-App suchen könnt. Dabei wird auch jederzeit der Batteriestand übertragen. Bei diesem Prozess scheint sich ein kleiner Fehler eingeschlichen zu haben.

Die Benachrichtigungen fordern den Anwender auf, den Akku bald auszutauschen. Allerdings ist es nicht möglich, die AirPods-Akkus auszutauschen. Das das Gerät muss schlicht und einfach aufgeladen werden. Die Meldung kommt übrigens für den linken und rechten Kopfhörer sowie für das Ladecase.

Diejenigen, die AirTags im Einsatz haben, werden die Meldung vermutlich kennen. Nach rund einem Jahr melden sich die AirTags und fordern den Anwender auf, die Batterie zu tauschen. Die CR2032 Batterie der AirTags lässt sich mit wenigen Handgriffen tauschen.

Wir gehen aktuell davon aus, dass Apple das Problem zeitnah mit einem Software-Update beseitigt.

Angebot
Apple AirPods Pro (2. Generation) ​​​​​​​mit MagSafe Ladecase (2022)
  • Die Aktive Geräuschunterdrückung reduziert unerwünschte Hintergrundgeräusche
  • Die Adaptive Transparenz macht Umgebungsgeräusche hörbar, reduziert aber besonders laute...

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert