Lufthansa: AirTags sind nicht verboten

| 8:40 Uhr | 0 Kommentare

In den letzten Tagen gab es reichlich Verwirrung darüber, ob Smart Tracker, wie z.B. die Apple AirTags, während eines Fluges im Gepäck erlaubt sind, oder eben nicht. So machte die Lufthansa widersprüchliche Aussagen zu dem Thema. Nun hat sich die Luftfahrtgesellschaft allerdings beim Luftfahrtbundesamt rückversichert und das Thema – hoffentlich ein für allemal – beendet.

Lufthansa: AirTags sind nicht verboten

In den letzten Tagen sorgte die Lufthansa für Verwirrung, da sie unter anderem über die Social Media Kanäle darüber informierte, dass AirTags im aufgegebenen Gepäck aufgrund von Richtlinien der Internationales Zivilluftfahrtorganisation (ICAO) deaktiviert werden müssen. Allerdings sind AirTags (oder andere Smart Tracker) im Gepäck für viele Anwender ein beliebtes Hilfsmittel geworden, um ihr Gepäck bei einer Reise zu verfolgen.

Nun hat sich die Lufthansa beim Luftfahrtbundesamt rückversichert. So teilen die Lufthansa und das LBA die Risikoeinschätzung, dass Smart Tracker mit sehr geringer Batterie- und Sendeleistung im aufgegebenen Gepäck kein Sicherheitsrisiko darstellen. Damit sind diese Geräte auf Lufthansa-Flügen erlaubt.

Angebot
Neu Apple AirTag 4er Pack
  • Behalte deine Sachen im Blick und finde sie, deine Freund:innen und deine anderen Geräte in der...
  • Nur einmal Tippen reicht, um dein AirTag mit deinem iPhone oder iPad zu koppeln
Angebot
Neu Apple AirTag
  • Behalte Ihre Sachen und Ihre anderen Geräte im Auge und finde sie im „Wo ist?“ App.
  • Nur einmal Tippen reicht, um dein AirTag mit deinem iPhone oder iPad zu koppeln

Kurzum: Ihr dürft auch weiterhin einen AirTag oder anderen Smart Tracker im aufgegeben Gepäck nutzen.

4 Stück KOKOKA Schutzhülle Kompatibel mit Airtag, Silikon Airtag Hülle Halter Case Tracker mit...
  • 1. Kompatibilität: Diese Schutzhülle wurde entwickelt für Airtag 2021, und ist mit keinem anderen...
  • 2. Hochwertiges Material: Der Airtag Schutzhülle besteht aus hochwertigem silikon material und...

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert