Apple Watch Ultra: Tauchcomputer Oceanic+ steht ab sofort bereit

| 15:19 Uhr | 0 Kommentare

Im September dieses Jahres hatte Apple nicht nur die Apple Watch Ultra vorgestellt, sondern gleichzeitig auch auf die Oceanic+ App hingewiesen. Der Tauchcomputer für die Apple Watch Ultra sollte im Laufe des Jahres erscheinen und genau diesem Versprechen kommen die Verantwortlichen am heutigen Tag nach. Ab sofort steht die App Oceanic+ zur Verfügung und verwandelt die robusteste Uhr von Apple in einen leistungsstarken und einfach zu bedienenden Tauchcomputer.

Apple Watch Ultra: Oceanic+ ist da

Oceanic+ steht ab sofort im Apple App Store als Download bereit. Oceanic+ wurde von Huish Outdoors in Zusammenarbeit mit Apple entwickelt und ermöglicht es Sporttauchern, die Apple Watch Ultra in bisher unerreichte Tiefen mitzunehmen – bis zu 40 Meter, um genau zu sein – mit dem brandneuen Tiefenmesser und den Wassertemperatursensoren der Apple Watch Ultra.

Konkret steht Oceanic+ auf der Apple Watch Ultra und der dazugehörige App für das iPhone bereit. Die App bieten alle wichtigen Funktionen eines fortschrittlichen Tauchcomputers, eine zuverlässige Tauchgangsplanung und ein umfassendes Erlebnis nach dem Tauchgang.

In der begleitenden Meldung heißt es unter anderem

Im Tauchgangsplaner können Nutzer:innen ihre Oberflächenpause, ihre Tiefe und ihr Gas eingeben und Oceanic+ berechnet ihre Nullzeit — eine Kennzahl, die zur Bestimmung einer Zeitgrenze für Taucher:innen in einer bestimmten Tiefe verwendet wird. Der Planer integriert auch die Tauchbedingungen, einschließlich Gezeiten, Wassertemperatur und sogar aktuelle Informationen aus der Community, wie beispielsweise Sichtweite und Strömungen. Nach dem Tauchgang werden die Daten — einschließlich der GPS-Eingangs- und Ausgangpositionen — automatisch auf der Apple Watch Ultra angezeigt, zusammen mit einer Zusammenfassung des Tauchprofils. Die Zusammenfassung in der Oceanic+ iPhone App bietet zusätzliche Informationen, darunter eine Karte mit den Ein- und Ausstiegspositionen sowie Grafiken zu Tiefe, Temperatur, Aufstiegsgeschwindigkeit und Nullzeitgrenze.

Eine der intuitivsten Funktionen von Oceanic+ auf der Apple Watch Ultra ist das haptische Feedback, eine Designmeisterleistung von Hard- und Software. Es ermöglicht es der Uhr, Nutzer:innen durch eine Reihe von Vibrationen am Handgelenk anzutippen, sodass Taucher:innen unter Wasser Benachrichtigungen spüren können — selbst duch einen 7 mm dicken Neoprenanzug hindurch.

Die Oceanic+ App bietet auch Komplikationen, die Nutzer wichtige Informationen und Werkzeuge auf einen Blick bereitstellen, darunter Flugverbotszeit, Oberflächenpause, Schnellzugriff auf den Tauchgangsplaner, Tauchgangseinstellungen, aktuelle Höhe, maximal zulässige Höhe und eine Schnellzugriffstaste zurück in die App. Von der Planung des Tauchgangs über den ersten Sprung ins Wasser bis hin zum ersten Schritt zurück an Land können Nutzer:innen alle Details ihrer Tauchgänge verfolgen und vergleichen und ihre Erfahrungen mit anderen Tauchern direkt in der App teilen.

Die Oceanic+ App für die Apple Watch Ultra ist ab heute im App Store zum Download verfügbar und erfordert eine Apple Watch Ultra mit watchOS 9.1, gekoppelt mit einem iPhone 8 oder neuer, oder einem iPhone SE (2. Generation) oder neuer mit iOS 16.1.

Der Basisplan ist kostenlos und enthält viele gängige Tauchfunktionen, einschließlich Tiefe und Zeit, sowie die Aufzeichnung der letzten Tauchgänge. Für den Zugriff auf die Dekompressionsverfolgung, Stickstoffsättigung, den Standortplaner und eine unbegrenzte Logbuchkapazität kostet Oceanic+ 11,99 Euro pro Monat oder 96,99 Euro pro Jahr. Die Familienfreigabe für den geteilten Zugriff mit bis zu fünf weiteren Personen ist für 134,99 Euro pro Jahr erhältlich.

‎Oceanic+ Dive Computer App
‎Oceanic+ Dive Computer App
Entwickler: Huish Outdoors, LLC
Preis: Kostenlos+

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert