19. Aug 2019 | 19.58 Uhr | 0 Kommentare

Apple Arcade soll 4,99 Dollar pro Monat kosten – Unterstützung für Familienfreigabe

Im März dieses Jahres hat Apple verschiedene neue Services vorgestellt, die nach und nach im Laufe des Jahres eingeführt werden. Apple News+ und Apple Card sind bereits erhältlich, Apple Arcade und Apple TV+ werden im Herbst folgen. Nun gibt es weitere Informationen zum Spiele-Abo-Dienst Apple Arcade. Neue Infos zu Apple Arcade Vor Kurzem wurde bekannt, dass Apple Arcade intern von Mitarbeitern getestet wird. Für 0,49 Dollar können Mitarbeiter den Spieledienst ausprobieren. Der interne Test wird mit der Freigabe von iOS 13 beendet. Nun konnten die Kollegen von 9to5Mac weitere Informationen zu Apple Arcade in Erfahrung bringen. Demnach wird Apple allen Kunden einen kostenlosen Testmonat für Apple Arcade zur Verfügung stellen. Anschließend soll der Service 4,99 Dollar monatlich kosten. Die Unterstützung für die Familienfreigabe ist gegeben, so dass alle Nutzer eines Familienverbundes Apple Arcade verwenden können. Bislang hat Apple noch nicht offiziell verkündet, wann Apple Arcade exakt startet und wieviel der Spiele-Abo-Dienst kostet. Was bekannt ist, dass mehr als 100 innovative neue Games an Bord sind.

18. Aug 2019 | 12.32 Uhr | 0 Kommentare

Apple Watch 5: Titan- und Keramik-Modell in watchOS 6 aufgetaucht

Mit großen Schritten bewegen wir uns auf die Vorstellung neuer iPhone-Modelle zu. In den letzten Jahren hat es sich Apple allerdings auch zur Gewohnheit gemacht, parallel zu den neuen iPhones auch neue Apple Watches vorzustellen. In diesem Jahr ist die Apple Watch 5 bzw. Apple Watch Series 5 an der Reihe. Nun gibt es deutliche Hinweise auf ein Titan- und Keramik-Modell. Apple Watch aus Titan und Keramik In diesem Jahr sind verhältnismäßig wenige Informationen zur neuen Apple Watch Generation aufgetaucht. Von daher fischen wir noch ein wenig im Dunklen. Lediglich zum Display gab es kürzlich einen zarten Hinweis. Nun wird es konkreter. iHelpBR hat in den Tiefen der aktuellen watchOS 6 Beta Hinweise darauf gefunden, auf welche Gehäusematerialien Apple setzen wird. Die Rede ist von Titan und Keramik. Darüberhinaus dürfte es auch weiterhin die Apple Watch 5 in Aluminium und Edelstahl geben. Die aufgetauchten Grafiken werden auf der Apple Watch angezeigt, wenn diese erstmals eingeschaltet wird und mit einer Apple Watch gekoppelt werden soll. Auf den nun aufgetauchten Grafiken ist „Titanium Case“ und „Ceramic Case“ zu lesen. Auch die Größe 44mm ist erkennen. Aber auch ein 40mm zeigte sich. Damit dürfte die Apple Watch 5 die selben Abmessungen besitzen, wie die Apple Watch 4. Blicken wir auf die bisherigen Apple Watch Generation. Seit der Original Watch setzt Apple regelmäßig auf Aluminium und Edelstahl. Bei der Apple Watch Series 0 gab es noch ein kostspieliges Gold-Modell. Dieses wurde jedoch schnell wieder eingestellt. Bei der Series 2 und Series 3 setzte Apple neben Alu und Edelstahl auch auf Keramik. Bei der aktuellen Series 4 gibt es „nur“ Aluminium und Edelstahl. Das weiße Keramik-Gehäuse bei der Series 2 und Series 3 sah schon sehr ansprechend aus. Mit der Series 5 wird dieses Gehäusematerial – neben Titan – wieder zurück kehren.

15. Aug 2019 | 22.21 Uhr | 4 Kommentare

iOS 13, iPadOS 13, tvOS 13 und watchOS 6: Beta 7 steht als Download bereit (Update: Public Beta 6 ebenso)

Es geht weiter im Takt. Apple hat soeben die Beta 7 zu iOS 13 und iPadOS 13 veröffentlicht. Damit geht die Beta-Phase in eine weitere Runde und Entwickler können sich mit einer neuen Vorabversion von iOS 13 und iPadOS 13 beschäftigen. Beta 7 ist da: iOS 13 / iPadOS 13 Apple hat soeben die Beta 7 zu iOS 13 / iPadOS 13 auf den eigenen Servern platziert. Damit haben eingetragene Entwickler die Möglichkeit, sich eine neue Beta herunterzuladen und diese auf Herz und Nieren zu testen. Am einfachsten erfolgt die Installation over-the-air. Hierfür ruft ihr Einstellungen -> Allgemein -> Softwareupdate auf. Allerdings ist das entsprechende Beta-Profil eine zwingende Voraussetzung. iOS 13 stellt ein großes iOS-Update dar, welches im Herbst dieses Jahr freigegeben wird. iOS 13 bietet unter anderem einen Dunkelmodus, Verbesserungen für die Fotos- und Kamera-App, „Anmelden mit Apple“, ein neues Erlebnis mit der Karten-App, Verbesserungen für Erinnerungen, Nachrichten, Safari, Mail, CarPlay, AirPods, HomePod und vieles mehr. Zudem erhaltet ihr Optimierungen für das gesamte System. Apple spricht unter anderem von Verbesserungen, die das Starten von Apps verbessern, Downloadgrößen von Apps reduzieren und Face ID noch schneller machen. Die Neuerungen von iOS 13 beziehen sich übrigens auch auf iPadOS 13. Zudem bietet iPadOS 13 noch ein paar weitere Anpassungen. iPadOS 13 bringt neue Möglichkeiten zum Arbeiten mit Apps in mehreren Fenstern, mehr Informationen auf einen Blick auf einem neu gestalteten Home-Bildschirm sowie natürlichere Optionen für das Verwenden des Apple Pencil. Zudem könnt ihr USB-Sticks, SD-Karten etc. direkt anschließen. Darüberhinaus gibt es noch viele weitere Anpassungen für das iPad. Es ist Mitte August und wir sind bei der Beta 7 zu iOS 13 und iPadOS 13 angekommen. So ganz allmählich biegen wir auf die Zielgerade der Entwicklung ab. Die Veränderungen werden von Beta zu Beta kleiner und Apple konzentriert sich erster Linie auf Bugfixes und Leistungsverbesserungen. Aktuell gehen wir, dass iOS 13 / iPadOS 13 Mitte September erscheint. Wir können uns gut den 17. September vorstellen. Dies ist allerdings ein nur Bauchgefühl. Update 19:10 Uhr: Auch die Beta 7 zu watchOS 6 und tvOS 13 steht ab sofort bereit. Update 22:21 Uhr: Die Public Beta 6 zu iOS 13, iPadOS 13 und tvOS 13 kann ab sofort von Teilnehmern am Apple Beta Programm geladen werden.

15. Aug 2019 | 22.15 Uhr | 2 Kommentare

American Express: kostenlose Kreditkarte für Apple Pay sichern + 25 Euro geschenkt bekommen

Mit einer kostenlosen American Express Kreditkarte könnt ihr Apple Pay nutzen und so sicher, einfach und komfortabel an zahlreichen Apple Pay Akzeptanzstellen bezahlen. Zudem schenkt euch American Express noch 25 pro Startguthaben. Apple Pay: Kostenlose American Express Blue Card sichern + 25 Euro geschenkt bekommen American Express bietet euch unterschiedliche Kreditkarten mit unterschiedlichen Leistungen an. Solltet ihr erst einmal grundsätzlich nach einer kostenlosen Kreditkarte Ausschau halten mit der ihr Apple Pay nutzen können, so seid ihr mit der American Express Blue Card genau richtig. Es fällt dauerhaft keine Grundgebühr an und zudem erhaltet ihr eine Gutschrift in Höhe von 25 Euro nach eurem ersten Kartenumsatz bei gleichzeitiger Aktivierung von Amex Offers. Auf diese Art und Weise könnt ihr Apple Pay komplett kostenlos nutzen. Überblick Blue Card Die Blue Card – Die Karte für Smarte – jetzt dauerhaft kostenlos 25 Euro Startguthaben Membership Rewards Punkte-Programm optional buchbar für nur 2,50 Euro pro Monat Alle Ausgaben im Blick. Immer und überall mit der kostenfreien Amex App Attraktive Angebote unserer Partner mit Amex Offers Kontaktloses Bezahlen per NFC oder mit Apple Pay Weltweiter Ersatz bei Kartenverlust Verlässlicher Service. Rund um die Uhr American Express bietet euch einen persönlichen telefonischen Service rund um die Uhr an 7 Tagen die Woche. Mit dem Betrugsschutz seid ihr gegenüber Missbrauch eurer Karte abgesichert. American Express sorgt dafür, dass ihr sicher und einfach bezahlt. Die Amex wird von vielen Millionen Akzeptanzstellen weltweit – von A wie ALDI bis Z wie Zalando – online und vor Ort akzeptiert. Natürlich könnt ihr die Amex Blue Card nicht nur per Apple Pay nutzen, sondern auch klassischerweise die physikalische Kreditkarte nutzen. Hier geht es zur kostenlosen American Express Blue Card Neben der Blue Card bietet American Express noch weitere Kreditkarten an, die ihr mit Apple Pay nutzen könnt. Hier ein kurzer Überblick Die American Express Card – Der Klassiker von American Express: Sorgenfrei unterwegs mit der Reisekomfort-Versicherung 20 Euro Startguthaben beitragsfrei im ersten Jahr 90-tägiges Rückgaberecht, on- und offline Bonusprogramm Membership Rewards Punkte (1,- Euro = 1 Punkt) 5.000 Membership Rewards Punkte als Willkommensgeschenk, bei einem Kartenumsatz ab 1.000,- Euro innerhalb der ersten 3 Monate, einzulösen, z.B. in Amazon.de Gutscheine im Wert von 25,- Euro persönlicher 24 Stunden-Telefon-Service Hier geht es zur direkt zur American Express Card var uri = 'https://impde.tradedoubler.com/imp?type(img)g(24582104)a(1732563)' + new String (Math.random()).substring (2, 11); document.write(''); Die Gold Card – Die richtige Karte für Vielreisende. Bringen Sie Gold in Ihr Leben. 3 Monate kostenlos, danach 12,- Euro monatlich 15.000 Membership Rewards Punkte als Willkommensgeschenk, bei einem Kartenumsatz ab 1.000,- Euro innerhalb der ersten 3 Monate, einzulösen, z.B. in Amazon.de Gutscheine im Wert von 75,- Euro Reisekomfortpaket inklusive Reiserücktrittskosten-, Auslandskrankenschutz, Reisegepäck- und Reiseunfall- Versicherung Ausgewählte Sonderkonditionen bei Sixt, für die Golf Fee Card und den Priority Pass für mehr als 850 Airport VIP Lounges Bonusprogramm Membership Rewards inklusive (1 Euro = 1 Punkt) Hier geht es direkt zur American Express Gold Card Die Platinum Card – Die Karte für die höchsten Ansprüche Persönlicher Platinum Card Reise- & Lifestyle-Service 30.000 Membership Rewards Punkte als Willkommensgeschenk, bei einem Kartenumsatz ab 2.000,- Euro innerhalb der ersten 3 Monate, einzulösen, z.B. in Amazon.de Gutscheine im Wert von 150,- Euro Umfangreiches Reise-Versicherungspaket für die ganze Familie Zugang zu über 850 Airport VIP Lounges weltweit mit dem Priority PassTM für den Karteninhaber und den Platinum Zusatzkarteninhaber Neu: Weltweit kostenloses Wi-Fi an über 1 Mio. Hotspots im Netzwerk von Boingo Exklusive Tickets und Events aus den Bereichen Gourmet, Entertainment & Culture, Sports und Fashion 1 Platinum Card Zusatzkarte, z. B. für Partner/-in Hier geht es direkt zur American Express Platinum Card Wie ihr seht, ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei, von der kostenlosen American Express Blue Card bis zur Platinum Card für nächste Ansprüchen. Alle genannten Karten könnt ihr in der Apple Wallet-App hinterlegen und so für Apple Pay einsetzen. Hier geht es zur kostenlosen American Express Blue Card

Apple News

me.com Update bringt Kalender Alarm

| 9:20 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat in der Nacht zu heute seine MobileMe Kalender Web-Applikation aktualisiert und stellt nun die Möglichkeit zur Verfügung, die Alarmfunktion auch auf me.com zu nutzen. Genau wie auch dem iPhone, iPad, iPod touch, Mac oder PC werdet ihr nun auch auf me.com über bevorstehende Events informiert. So lange ihr also die Web-Applikation geöffnet habt, empfängt ihr auch dort di

Navigon MobileNavigator select Telekom Edition Version 1.3 bringt iPad Kompatibilität und neue Features

| 8:53 Uhr | 0 Kommentare

Kurz vor Weihnachten hält Navigon noch ein kleines Präsent für alle Telekom Kunden parat. Zwar nicht Programmversion 1.7 wie der große Bruder Navigon MobileNavigator Europa, doch Navigon hebt seine Navigationslösung für Telekom Kunden (und neuerdings auch für iPhone Kunden von mobilcom-deitel) auf Version 1.3 und erweitert die Applikation um zahlreiche neue Funktionen (kostenlo

Macerkopf.de wünscht besinnliche Weihnachten 2010

| 19:27 Uhr | 4 Kommentare

Die Macerkopf.de Redaktion wünscht allen Leserinnen und Lesern ein besinnliches Weihnachtsfest. Nachdem es in den letzten Tagen wetterbedingt bei vielen Menschen recht turbulent zugegangen ist, schließlich mussten liegengebliebene Arbeiten erledigt werden und Weihnachtsgeschenke in der Stadt oder online gekauft werden, wird es im Idealfall spätestens Freitag nachmittag ruhiger

iPhone 4 Lieferzeit bei der Telekom, Vodafone und O2

| 17:55 Uhr | 4 Kommentare

In regelmäßigen Abständen informieren wir euch über die iPhone 4 Liefersituation bei der Deutschen Telekom, Vodafone und O2. Kurz vor Weihnachten stellen wir ein letztes Mal in 2010 die Frage: „Wie gut können die drei Mobilfunkanbieter derzeit das iPhone 4 liefern?“. Die Antwort auf die Frage fällt von Anbieter zu Anbieter ziemlich unterschiedlich aus. Hatte T-Mobil

Apple News: Steve Jobs erhält weitere Auszeichnung, Bewegungssensor für das iPad, Skype mit Netzwerkproblemen, Friend Locator für das iPhone

| 16:13 Uhr | 0 Kommentare

So langsam aber sicher reichen die beiden Hände des menschlichen Körpers nicht mehr aus, um mit den Fingern die Auszeichnungen aufzuzählen, die Apple CEO Steve Jobs in den letzten Monaten bzw. Jahren einheimsen konnte. Erst vor wenigen Tagen kürte MarketWatch den Apple Geschäftsführer zum CEO des Jahrzehnts, ein Jahr zuvor wurde ihm diese Auszeichung bereits durch das Fortune M

AirMediaPlayer: AirPlay vom iPhone auf den PC

| 13:43 Uhr | 1 Kommentar

Mit AirPlayer haben wir bereits eine erste Applikation für Mac OS X präsentiert, welche Videos vom iPhone, iPad oder iPod touch auf den heimischen Computer streamt und dem iOS Gerät vorgaukelt, dass es sich bei dem Mac um ein AppleTV der zweiten Generation handelt. Mit AirMedia Player für Windows (aktuell in Version 1.0.6 verfügbar) stellen Entwickler eine Möglichkeit zur Verf

iPad 2 Gerüchte: dünner, flache Rückseite, neue Lautsprecher

| 9:08 Uhr | 1 Kommentar

Des Kaisers neue Kleider könnte für das iPad 2 bedeuten, dass dieses leichte optische Änderungen verpasst bekommt. Die vor Tagen aufgetauchten mutmaßlichen Schutzhüllen zum iPad 2 haben bereits einen ersten guten Eindruck hinterlassen, welche Passform die zweiten iPad Generation mit sich bringen dürfte. Neben den Aussparungen in der Hülle für die normalen Knöpfen (Ein- / Aus-Sc

Skyfire für iPad: Flash Videos auf dem Apple Tablet

| 8:37 Uhr | 0 Kommentare

Mit Skyfire für iPhone haben die Entwickler von Skyfire Labs bereits bewiesen, wie Flash Videos auf dem Apple Smartphone dargestellt werden können, der Andrang der User auf diese App war so groß, dass er Verkauf vorübergehend gestoppt werden müsste, bis neue Serverkapazitäten geschaffen wurden. Nun wurden die Kapazitäten augenscheinlich erneut erhöht, denn die Entwickler trauen

Apple lässt Remote 2.1 für iPhone, iPad und iPod touch frei

| 20:25 Uhr | 0 Kommentare

Zu später Stunde am Mittwoch Abend hält Apple noch ein kleines Präsent für alle iPhone, iPad und iPod touch Besitzer parat. Remote 2.1 steht im App Store bereit und kann von Usern der genannten iOS Geräten von den Apple Servern heruntergeladen werden. Mit Remote könnt ihr iTunes und AppleTV via iPad, iPhone und iPod touch über das heimische WiFi-Netz steuern. Ihr könnt Alben, T

Solar Walk 1.6 für iPhone und iPad erklärt uns das Sonnensystem

| 15:23 Uhr | 0 Kommentare

Ganz frisch trifft Solar Walk – 3D Sonnensystem in der Version 1.6 im App Store ein. Die Universal-App für iPhone, iPod touch und iPad (2,39 Euro) erklärt uns das Sonnensystem und zeigt uns erstmals die ganze Galaxis. Mit Solar Walk von Vito Technology könnt ihr auf virtuelle Art und Weise von Planet zu Planet reisen und diese erkunden. Aber nicht nur das. Ab sofort könnt

« »