iMore: 7″ iPad ab Oktober, Preis zwischen 200 und 250 Dollar

11. Mai 2012 | 14:02 Uhr | 9 Kommentare

Wenn sich iMore in Form von Rene Ritchie zu Wort meldet, sollte man glauben, dass an den Gerüchten etwas dran ist. Regelmäßig haben sich die Kollegen des US-Blogs in der Vergangenheit zu Wort gemeldet und zutreffende Informationen preis gegeben. Zuletzt meldete sich iMore Ende März zu Wort und teilte die jüngsten Erkenntnisse zum iPhone 5.

Heute geht es allerdings ums iPad, konkreter geht es um das 7″ iPad mini. Nachdem Digitimes erst vor wenigen Tagen ein 7″ iPad für August prognostiziert hat, schlägt iMore in eine ähnliche Kerben. Von einer Quellen, die bereits in der Vergangenheit zuverlässige Informationen geliefert hat, will iMore in Erfahrung gebracht haben, dass Apple ein 7″ iPad im Oktober 2012 neben dem iPhone 5 vorstellen wird. Preislich soll das Produkt im Bereich 200 bis 250 Dollar liegen. Apple will genau wie beim iPod ab 2004 durch die Einführung mehrerer Produkte den Markt beherrschen und der Konkurrenz keinerlei Chance geben.

Das 7″ iPad soll die gleiche Optik wie das 9,7″ iPad besitzen, nur ein wenig kleiner. Es soll genau so ein Retina Display besitzen wie der große Bruder. Dies würde bei 2048 x 1536 Pixel eine Pixeldichte von 326ppi anstatt 264ppi (wie beim neuen iPad) bedeuten.

Zugegebenermaßen fällt es schwer, sich einen Preis zwischen 200 und 250Dollar vorzustellen, da das neue iPad bei 499 Dollar beginnt. Eine Maßnahme für den kleineren Preis soll ein reduzierter Speicher auf 8GB sein. Weitere Änderungen sind ebenso denkbar. Der iPod touch soll übrigens nach den Informationen von iMore weiterhin im Programm bleiben.

Steve Jobs hatte sich öffentlich gegen ein 7″ iPad ausgesprochen (er hatte auch gesagt, dass niemand Videos auf einem iPod sehen möchte oder abgestritten, dass Apple an einem Telefon arbeitet), die Gründe hierfür lagen allerdings in der Software bzw. in der Umsetzung der Apps. Sollte Apple 2048 x 1536 Pixel auf 7″ bekommen, gehören die Pixelprobleme der Vergangenheit an.

Kategorie: iPad

---
Wollt ihr in Sachen Apple News auch zukünftig immer "up to date" sein? Dann folgt uns einfach auf Twitter oder klickt den "Gefällt mir" Button auf der Macerkopf Facebook Seite. Natürlich darf es auch ein +1 bei Google+ sein. Bei App.net sind wir auch vertreten.
---

9 Kommentare

  • Dennis

    Also ehrlich gesagt kann ich mir auch nur schwer einen Preis zwischen 200 und 250 Pixel vorstellen.

    11. Mai 2012 | 14:42 Uhr | Kommentieren
  • Chris

    Das neue iPad geht bei 479€ los, nicht bei 399€, das ist das iPad 2!

    11. Mai 2012 | 14:50 Uhr | Kommentieren
    • Konstantin

      Deswegen schreiben sie ja auch 499, nicht 399. Wer lesen kann :P

      29. Mai 2012 | 22:09 Uhr | Kommentieren
  • Chris

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass das Display mit 7″ die gleiche Auflösung wie das 9,7″ haben soll. Es war ja schon bei 9,7″ ein Akt, so viele Pixel unter zu bringen. Dazu musste die Hintergrundbeleuchtung verstärkt werden, damit genug Licht durch kommt. Das würde dann mit einem zwangsläufig kleinerem Akku zu niedrigen Laufzeiten führen.

    11. Mai 2012 | 14:54 Uhr | Kommentieren
    • Domi

      iPhone 4/4s und iPod Touch 4G haben auch eine pixeldichte von 326 dpi.
      Da ist das auch kein Problem.

      11. Mai 2012 | 15:07 Uhr | Kommentieren
      • Mac-Boy 24

        da ist das Display aber so klein, dass eine Leuchtröhre am Rahmen ausreicht, beim iPad 3 braucht’s 2 Leuchtmittel wegen der höheren Pixeldichte…

        11. Mai 2012 | 16:19 Uhr | Kommentieren
  • Fabian

    Warum keine 7″ Apple TV Fernbedienung?

    11. Mai 2012 | 15:47 Uhr | Kommentieren
  • Oli

    Das Ding ist genial und genau richtig um meine iBooks zu lesen!!! Immer her damit!

    11. Mai 2012 | 22:04 Uhr | Kommentieren
  • Sascha

    Also ein Preis von 200 – 250 Dollar wäre ein echter Kampfpreis. Da würde Amazon mit seinem Kindle Fire mächtig ins Schwitzen kommen. Ich kann mir den Preis einfach nicht vorstellen, denn sonst müsste Apple mit jedem iPad 7″ Verlust machen, wie es Amazon mit dem Kindle Fire derzeit auch macht. Ich gehe eher von einem Preis ab 300 Dollar aus. Damit würde es eher den 7″ Tablets vom Samsung Konkorrenz machen.

    12. Mai 2012 | 20:49 Uhr | Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


− 2 = vier

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kontakt

Über dieses Formular könnt ihr direkt mit uns in Kontakt treten. Tipps, Gerüchte, Anregungen? Immer her damit.




Captcha: 4+4=? 

Facebook

Google+