Apple erhält Technology & Engineering Emmy Award

11. Jan 2013 | 20:40 Uhr | 0 Kommentare

Den Begriff Emmy verbindet man in erster Linie mit einem bedeutsamen Fernsehpreis in den USA. Gleichzeitig wurde in diesem Jahr von der National Academy of Television Arts & Sciences zum 64. Mal der Technology and Engineering Emmy Awards verliehen. Am gestrigen Tag war es wieder soweit. Im Rahmen der stattfindenden Consumer Electronics Show wurde der Emmy im Hotel “The Bellagio” verliehen.

In diesem Jahr gehörte Apple zu den Gewinnern. Das Unternehmen aus Cupertino erhielt den Emmy für ein “Eco-system for Real Time Presentation of TV Content to Mobile Devices without the use of Specialized Television Hardware”. Was sich allerdings genau hinter dem “Ökosystem zur Echtzeitwiedergabe von TV-Inhalten auf mobilen Geräten, ohne die Verwendung spezieller TV-Hardware” verbirgt, ist nicht bekannt. Während der Verleihung wurde nicht darauf eingegangen, für welchen Service Apple den Emmy erhalten hat.

Jim Dalrymple von The Loop vermutet, dass der Emmy aufgrund der iCloud Infrastruktur verliehen wurde.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


drei × = 24

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>