iPad: Apples Marktanteil in Nordamerika trotz Android-Gewinnen sehr hoch

06. Feb 2013 | 18:28 Uhr | 0 Kommentare

Obwohl der Online-Händler Amazon sowie zahlreiche Hersteller, die auf Googles Android OS setzen, optimierte Absatzwerte der angebotenen Tabletmodelle im nordamerikanischen Markt feststellen konnten, dominiert Apple die Branche nach wie vor. Mehr als 80 Prozent der aktiven Tabletnutzer setzen laut einer aktuellen Studie auf iPads des IT-Konzerns aus Kalifornien.

Die Marktforscher von Chitika Insights haben nun eine Analyse zu den Marktanteilen im Tabletsegment für den nordamerikanischen Raum publiziert, die den Zeitraum des Dezembers 2012 beinhaltet. Dabei untersuchten die Marktbeobachter die Anteile des Web-Traffics der Tabletmodelle, den die Amerikaner verursacht haben. Demnach fallen auf Apples iPads sehr hohe 81 Prozent des Gesamtanteils. Weit abgeschlagen vor den Apple-Tablets folgen das Amazon Kindle Fire mit 7,78 Prozent, das auf einem angepassten Android basiert. Auf dem Treppchen rangieren zudem Samsungs Galaxy Tabs, die ebenso mit dem Google-Betriebssystem ausgestattet sind.

Vergleicht man diese Werte mit den Zahlen aus dem Mai 2012, so kann man feststellen, dass Apples Marktanteile von ursprünglich 95 Prozent auf 88 Prozent gesunken sind. Aufgrund der erhöhten Tabletverkäufe der gesamten Branche ist der aktuelle Anteil, den die iPads verzeichnen, jedoch noch immer sehr akzeptabel. (via)

Kategorie: iPad

Tags:

0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


vier + 5 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>