iWatch: Konzept zeigt iOS auf kleinem Display, gebogenes Glas

13. Mrz 2013 | 13:51 Uhr | 11 Kommentare

iwatch-edgar1

Über die sogenannte iWatch wurde in den letzten Wochen bereits intensiv diskutiert. So berichtete Bloomberg z.B., dass 100 Personen bei Apple mit der Entwicklung der intelligenten Armbanduhr beschäftigt sind. Ob sich Apple jedoch schlussendlich dazu entscheiden wird, ein solches Produkt auf den Markt zu bringen, steht in den Sternen. Wir können uns jedoch gut vorstellen, dass eine iWatch ins Portfolio passt.

iwatch-edgar2

Den Kollegen von 9to5Mac wurden nun ein paar Rendering zugespielt, die Edgar Rios angefertigt hat. Das Mockup zeigt eine Armbanduhr mit kleinem Display auf dem eine abgewandelte Version von iOS läuft. Neben dem Homescreen seht ihr die normale Uhr, die Musik-App und die Benachrichtigungszentrale.

iwatch-edgar3

Kategorie: Apple

Tags: ,

---
Wollt ihr in Sachen Apple News auch zukünftig immer "up to date" sein? Dann folgt uns einfach auf Twitter oder klickt den "Gefällt mir" Button auf der Macerkopf Facebook Seite. Natürlich darf es auch ein +1 bei Google+ sein. Bei App.net sind wir auch vertreten.
---

11 Kommentare

  • stony7477

    Gefällt mir…….

    13. Mrz 2013 | 14:05 Uhr | Kommentieren
  • Andreas

    hat style die uhr auch

    13. Mrz 2013 | 14:13 Uhr | Kommentieren
  • brendy253

    Ich würde mich eventuell mit diesem Produkt anfreunden wenn der Preis stimmt ;)

    13. Mrz 2013 | 14:14 Uhr | Kommentieren
  • Anti78

    Gefällt mir auch. Der Homebutton funktioniert durch Doppel-Tab?

    13. Mrz 2013 | 14:15 Uhr | Kommentieren
    • tomsen

      ich kann den sinn einer solchen uhr nicht erkennen. nur als verlängerter arm eines mobilphones macht irgendwie nur mit sensoren sinn. die meisten leute die ich kenne schauen jede minute auf ihr handy und warum dann eine uhr.
      ich frage mich auch welche kundengruppe soll erreicht werden.
      mir waere eine Patek Philippe (die kann ich mir nie leisten) allemal lieber als ein “techno” gadget mit dem man nach 1jahr irgendwie lächerlich aussieht.

      13. Mrz 2013 | 14:47 Uhr | Kommentieren
      • Anti78

        ich würde es in Meetings nutzen, wenn ich zu Fuß unterwegs bin und zu anderen Möglichkeiten wo ich einfach nicht mein Handy auf den Tisch legen will, oder erst aus der Tasche ziehen möchte.

        13. Mrz 2013 | 15:17 Uhr | Kommentieren
  • Joe

    Gerade habe ich diesen Artikel gelesen. Sollte die iwatch in diesem Design so auf den Markt kommen, wird es weltweit ein Verkaufserfolg, davon bin ich überzeugt. Sinn oder Unsinn wird dabei zur Nebensache…
    Wer braucht so etwas? Alle Apple-Freunde, alle Technikfreaks und die als Erster diese “Uhr” am Handgelenk haben wollen.
    Mir gefällt dieses Konzept sehr gut. Ich bin ehrlich überrascht! Aber es ist ja nur eine Konzeptstudie.

    13. Mrz 2013 | 15:14 Uhr | Kommentieren
  • Apfel-esser

    Und wo werden die Kopfhöhrer eingesteckt? Ich möchte gerne meinen Arm bewegen ohne dass ich mihr due Kopfhöhrer aus den Ohr ziehe. Ich werde mir lieber ein neues iPh kaufen. Aber jedem das seine.

    13. Mrz 2013 | 16:40 Uhr | Kommentieren
    • Anti78

      Die Kopfhörer würde ich eher beim iPhone sehen. Die Uhr wird nur zum steuern genutzt.

      13. Mrz 2013 | 16:41 Uhr | Kommentieren
  • Erkan

    Ich finde das wäre auch sehr praktisch beim Autofahren, wenn ich nicht mehr mein Handy aus der Hosentasche rausfriemeln muss. Die Frage ist halt dann: Darf ich am Steuer die “Uhr” bedienen? Denke nicht :)

    Das Kopfhörer Problem könnte man mit drahtlosen Kopfhörern beheben. Ist ja eh voll doof wenn die ganze Zeit ein Kabel vom Handgelenk ans Ohr geht. Würde total stören.

    13. Mrz 2013 | 16:45 Uhr | Kommentieren
  • IchGehäuseBerühren5

    Wenn Sie so rauskommt würde ich sie mir sofort holen. Hab zwar eigentlich nicht so viel Geld aber die Uhr sieht echt umwerfend aus und auch OS sieht spitze aus. Nicht zu überladen, funktional und passend zum Design von Apple. So wäre es echt eine interessante Uhr und vermutlich ein Verkaufsschlager. Die bisherigen Konzepte haben mir bisher nicht so zugesagt aber wie schon erwähnt diese hier ist Top.

    14. Mrz 2013 | 19:09 Uhr | Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


× 3 = zwanzig vier

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kontakt

Über dieses Formular könnt ihr direkt mit uns in Kontakt treten. Tipps, Gerüchte, Anregungen? Immer her damit.




Captcha: 6+2=? 

Facebook

Google+