Europa: Mac-Marktanteil angestiegen

16. Mai 2013 | 15:39 Uhr | 9 Kommentare

In den ersten drei Monaten dieses Jahres konnte Apple weltweit 3,95 Millionen Macs an den Mann und die Frau bringen. Zwar sanken die Verkaufszahlen im Vergleich zum Vorjahresquartal minimal, doch im Vergleich zum schwächelnden PC-Markt steht der Mac noch recht gut dar.

gartner_pcs_eu_q1_2013_1

Apple unterscheidet bei der Bekanntgabe der Quartalszahlen nicht, wieviele Mac-Verkäufe auf welche Region entfallen. Dieser Materie widmen sich im Anschluss regelmäßig Analysten und präsentieren ihre Zahlen. Nun hat sich Gartner dem westeuropischen Computermarkt gewidmet und diesen für das erste Quartal analysiert.

Wurden im Q1/2012 noch 15,5 Millionen PCs verkauft, waren es ein Jahr später nur noch 12,3 Millionen Einheiten. Die großen Hersteller wie HP und Acer mussten dabei deutlich Marktanteile und Verkaufszahlen einbüßen.

Apple konnte im ersten Quartal dieses Jahres laut Gartner 972.000 Macs verkaufen. Dies stellt eine Steigerung von 0,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr dar (964.000). Da sich der Gesamtmarkt jedoch stark negativ entwickelte (-20,5 Prozent) wuchs Apples Marktanteil von 6,2 Prozent auf 7,9 Prozent. Nur Lenovo konnte sich neben Apple als zweiter der Top 5 Hersteller mit positiven Zahlen behaupten.

gartner_pc_eu_q1_2013_2

Werfen wir noch einen gezielten Blick auf Deutschland. Hierzulande wurden im ersten Quartal 2013 insgesamt 2,6 Millionen PCs verkauft (Rückgang um 20 Prozent. Sowowhl Lenovo, HP, Acer, Dell und Asus mussten mit rückläufigen Verkaufszahlen kämpfen. Am stärksten traf es Acer mit -45,6 Prozent. Apple taucht in den Top 5 nicht auf.

Kategorie: Mac

Tags: ,

9 Kommentare

  • Somaro

    Wenn ich den Hinweis richtig verstehe, wird das iPad mitgezählt.

    16. Mai 2013 | 16:41 Uhr | Kommentieren
    • lordmini76

      Excluded!!! Nicht included….manmanman :D

      16. Mai 2013 | 16:43 Uhr | Kommentieren
  • Das Wirtshaus im Spessart

    Na toll: eine Steigerung von 0,8 Prozent Ich bin begeistert. Es wären sicher mehr, wenn es diese verdammten kannibalisierenden iPads nicht gäbe.

    16. Mai 2013 | 17:11 Uhr | Kommentieren
    • saraa

      Du tust mir auch ganz schrecklich Leid, Spessi. Vielleicht findest du ja eines Tages noch einen schöneren Ort zum trollen…

      16. Mai 2013 | 19:11 Uhr | Kommentieren
      • TabletMan

        nein, dem ist nicht mehr zu helfen. Auf der anderen Seite haben wir so immer etwas zu lachen.

        16. Mai 2013 | 20:13 Uhr | Kommentieren
    • MarioWario

      Na Wirtshaus ich denke das halbseidene Windows 8 vergräzt auch ‘ne Menge Kunden. BTW die Jungs von Lenovo, Toshiba und Samsung würden wahrscheinlich mehr Notebooks als Apple verkaufen können, wenn sie MacOSX nutzen dürften – die Hardware wäre wahrscheinlich besser, billiger und das Design wäre dem was Jony Ive abliefert haushoch überlegen (Hochglanz-Displays, defektanfällige MagSafe-Kabel die oft nicht korrekt aus-schnappen, Klebe-Pfusch bei den Innereien, Anfälle von Retina-Grafikkarten-Narkolepsie, unweltfeindliche Alu-Orgien und Ciclett-Keyboards (ein Rückschritt verglichen mit den Vorgängern)).

      16. Mai 2013 | 19:15 Uhr | Kommentieren
      • Das Wirtshaus im Spessart

        Volle Zustimmung, sicher ein Mix an Gründen.

        16. Mai 2013 | 23:53 Uhr | Kommentieren
  • Andi

    Ich hatte mir mal einen Mac gekauft, weil viele sagten, wie toll der doch sei. Naja, kein Blu Ray Laufwerk, Games gibts auch kaum welche. Und besser als mein Windows 7 Laptop läuft der auch nicht. Für Arbeit ganz nett, aber sonst..war echt enttäuscht. Apple kanns doch besser.

    17. Mai 2013 | 6:55 Uhr | Kommentieren
    • MrUNIMOG

      So macht eben jeder seine eigenen Erfahrungen. Meine Erfahrung sagt: nie wieder etwas anderes als ein Mac! Der neue iMac rockt so dermaßen, dass es schwer zu beschreiben ist und ich schwer begeistert bin :D

      Und ja, sogar Zocken macht dank tollem Bildschirm und genug Grafikpower (GTX 680MX) einfach nur Spaß.

      17. Mai 2013 | 14:53 Uhr | Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


sechs × 5 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>