AppleTV: Update bringt Vevo und NHL nach Deutschland

01. Okt 2013 | 11:34 Uhr | 6 Kommentare

Apple baut sein Hobby AppleTV immer weiter aus und dieses Mal profitieren auch deutsche Kunden. Während die letzten serverseitigen AppleTV-Updates in erster Linie US-Kunden bedient haben, profitieren am heutigen Dienstag AppleTV-Anwender hierzulande.

appletv_01102013

Wenn ihr AppleTV einschaltet, solltet ihr nach ein paar Sekunden die Veränderungen auf eurem AppleTV Homescreen feststellen, zwei neue Kanäle stehen mit Vevo und NHL bereit. Beginnen wir mit der Musik-Plattform Vevo. Vor knapp einem Monat gab Vevo bekannt, dass die Musik-Plattform in Kürze auch in Deutschland verfügbar sein wird. Zum Monatsanfang Oktober ist dies der Fall.

Ihr benötigt ein kostenloses Vevo-Konto, um auf eine Vielzahl an Musikvideos zugreifen zu können. Neben Sony und Universal Music gehört Vevo auch zu 10 Prozent zu Google. Vevo ist ab sofort nicht nur über AppleTV sondern auch über die zugehörige iOS-App auf dem iPhone und iPod touch nutzbar.

Neben NBA und MLB können deutsche AppleTV-Nutzer ab sofort auch auf die NHL-App über den Homescreen von AppleTV zugreifen. Ein entsprechendes Abo ist für den Zugriff auf die NHL-App notwendig. (Danke Mike)

Hier findet ihr AppleTV im Apple Online Store

Kategorie: Apple

Tags: , , ,

---
Wollt ihr in Sachen Apple News auch zukünftig immer "up to date" sein? Dann folgt uns einfach auf Twitter oder klickt den "Gefällt mir" Button auf der Macerkopf Facebook Seite. Natürlich darf es auch ein +1 bei Google+ sein. Bei App.net sind wir auch vertreten.
---

6 Kommentare

  • Benjamin

    Wird nicht lange dauern, dann zieht YouTube gegenüber der GEMA den Schwanz ein und wir können auch auf YouTube in Deutschland Musik hören/sehen.

    01. Okt 2013 | 12:11 Uhr | Kommentieren
    • Rob

      Du hast das Wort “kostenpflichtig” vergessen…

      01. Okt 2013 | 12:53 Uhr | Kommentieren
  • Benjamin

    “Ihr benötigt ein kostenloses Vevo-Konto, um auf eine Vielzahl an Musikvideos zugreifen zu können.”
    Nicht im Browser über die Website.
    Warum dann in der ATV-App?

    01. Okt 2013 | 12:12 Uhr | Kommentieren
    • Mario

      Weil du das Videosignal vom Apple TV nicht abfangen kannst und vom iPhone auch nicht. Zumindest nicht so leicht.. Durch den Browser kannst du die Daten rein theoretisch “laden”.

      01. Okt 2013 | 21:48 Uhr | Kommentieren
  • Tom

    Ganz ehrlich, was interessiert mich NHL?
    Ich will endlich meine bereits gekauften Filme aus der Cloud ansehen und nicht immer den Mac dazu einschalten!!!!!

    01. Okt 2013 | 18:38 Uhr | Kommentieren
    • resomax

      Ja mal ehrlich (was für ein Spruch – bist du sonst nicht ehrlich?), mich interessiert NHL! Bin zwar im fußballverblendeten Deutschland eine Rarität, aber es gibt sie auch hier – die eishockeybegeisterten Apple-User!

      01. Okt 2013 | 20:44 Uhr | Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


vier + 5 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kontakt

Über dieses Formular könnt ihr direkt mit uns in Kontakt treten. Tipps, Gerüchte, Anregungen? Immer her damit.




Captcha: 2+1=? 

Facebook

Google+