iPhone gewinnt Marktanteile in den USA

| 12:15 Uhr | 0 Kommentare

In regelmäßigen Abständen blicken wir auf Marktanteile. Auch wenn diese nicht viel darüber aussagt, wie erfolgreich ein Unternehmen ist und weiviel Geld dieses in einem bestimmten Segment verdient, ist es ein guter Indikator für Trends oder Marktbewegungen.

iPhone gewinnt Marktanteile in den USA

somscore030715_1

Die jüngsten Zahlen stammen von comScore und betrachten den US-Smartphonemarkt. Genauer gesagt, wurde der Dreimonatszeitraum betracht, der im Mai 2015 endete. Dieser wurde mit dem Dreimonatszeitraum verglichen der im Februar 2015 endete.

Apple blickt auf einen Marktanteil von 43,5 Prozent. Im Zeitraum davor waren es 41,7 Prozent. (+1,8 Prozent). Auf Platz 2 liegt Samsung mit einem Marktanteil von 28,7 Prozent und einer Steigerung von 0,1 Prozent. Platz 3 kann LG für sich verbuchen. Das Unternehmen kommt auf einen Anteil von 8,2 Prozent (-0,1 Prozent). Dahinter folgen Motorola (4,9 Prozent) und HTC (3,5 Prozent).

comscore030715_2

Blicken wir auf die eingesetzten mobilen Betriebssystem in den USA. Android liegt auf Platz 1 mit 52,1 Prozent, verliert aber 0,7 Prozent im Vergleich zum Betrachtungszeitraum. Apple kommt auf 43,5 Prozent und gewinnt 1,8 Prozent. Alle anderen Systeme sind laut dieser Statistik nahezu bedeutungslos. Microsoft kann derzeit 3 Prozent für sich verbuchen. BlackBerry kommt auf 1,3 Prozent und Symbian lieg bei gerade mal 0,1 Prozent.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *