Neues AppleTV: A8, Multitouch-Fernbedienung, Siri, App Store, Vorstellung im September

| 8:33 Uhr | 7 Kommentare

Ein neues AppleTV wird für September 2015 erwartet. Immer mal wieder haben wir in den letzten Wochen und Monaten kleine Appetithäppchen zur kommenden vierten AppleTV Generation zu Gesicht bekommen. Im kommenden Monat soll es endlich soweit. Es heißt, dass sich Apple auf die Vorstellung von AppleTV 4G vorbereitet. Glaubt man der Gerüchteküche, so bietet AppleTV 4 zahlreiche Verbesserungen im Vergleich zur aktuellen Generation.

appletv_612px

AppleTV: A8-Chip, Multitouch-Fernbedienung, Siri und App Store

Im März dieses Jahres berichtete BuzzFeed, dass Apple eine neue AppleTV Generation in der Pipeline hat und diese im Juni im Rahmen der WWDC Keynote vorstellen wird. Zwei Monate später und wenige Tage vor der Präsentation verwarf Apple jedoch seine Pläne. Stattdessen wollte man sich zur WWDC auf iOS 9, OS X10.11 und Apple Music konzentrieren.

Nun meldet sich der für gewöhnlich gut informierte John Paczkowski von BuzzFeed erneut zu Wort und berichtet, dass Apple die Vorstellung von AppleTV 4. Generation für September plant. Dieses Mal soll es wirklich der Fall sein.

Aus Apple nahen Quellen wurde in Erfahrung gebracht, dass Apple seine neue AppleTV Generation im September gemeinsam mit dem iPhone 6S und iPhone 6S Plus vorstellen wird. Das Gerät als solches ist nahezu so, wie es im März umschrieben wurde. Allerdings soll Apple hier und da noch Hand angelegt und Verbesserungen implementiert haben.

Paczkowski spricht davon, dass das Gehäuse im Vergleich zur aktuellen AppleTV Generation dünner konzipiert wurde. Neue Komponenten sollen das Gerät deutlich verbessern. Die Rede ist von einem A8-Chip, einer Multitouch-Fernbedienung, die eine enorme Verbesserung zur aktuellen Fernbedienung darstellen soll, mehr Arbeitsspeicher, einem verbesserten Betriebssystem und Siri-Unterstützung.

Darüberhinaus soll AppleTV über einen App Store verfügen. Apple wird, so heißt es in dem Bericht, Entwicklern ein Software Development Kit zur Verfügung stellen, so dass diese Apps für AppleTV entwickeln können.

Letztmalig erhielt AppleTV im Jahr 2012 ein größeres Update. Nachdem der Preis der aktuellen Generation erst kürzlich gesenkt wurde, konnte man erahnen, dass Apple früher oder später AppleTV 4 vorstellen wird. Im September und rechtzeitig zur Weihnachts-Saison soll es endlich der Fall sein.

Parallel zur neuen Hardware wurde in den letzten Wochen auch immer mal über ein WebTV gesprochen, welches Apple vorbereitet. Dieser Streaming-Dienst, der 25 Programm zum Pauschalpreis enthalten soll, wird im September noch nicht vorgestellt. Muss er auch nicht. Apple benötigt Lizenzen und solange diese noch nicht unter Dach und Fach sind, macht es keinen Sinn einen solchen Service anzukündigen. Dieser soll Ende 2015, wahrscheinlicher Anfang 2016 folgen.

Kategorie: Apple

Tags:

7 Kommentare

  • Jeffrey

    AppStore wäre echt super und ein Webbrowser. Hoffen wir mal.

    31. Jul 2015 | 8:54 Uhr | Kommentieren
  • Michael

    Es wäre mal schön wenn man in Deutschland alles nutzen könnte. Auch mal tv Programme die hier laufen, nicht nur den Käse aus den Staaten.

    31. Jul 2015 | 11:36 Uhr | Kommentieren
  • Lloigorr

    Zumindest die öffentlich rechtlichen Sender wären mal ein Ansatz. Ich finde es etwas schade, dass Apple den Markt außerhalb der USA so vernachlässigt, was Inhalte bei Apple TV angeht.

    31. Jul 2015 | 12:22 Uhr | Kommentieren
  • Claude

    Sorry Apple, das habt ihr bei mir verpennt! Der Fire TV Stick mit Kodi hat mein Apple TV vollkommen abgelöst! Habe damit alle TV Sender in HD usw.
    Mein Apple TV ist nicht mehr in Verwendung.

    31. Jul 2015 | 20:54 Uhr | Kommentieren
    • Besserwisser

      Seit wann bekommt man mit einem Fire-TV-Stick TV-SENDER in HD… Wüsste ich nicht^^

      17. Aug 2015 | 11:46 Uhr | Kommentieren
  • Matthias

    Es geht ja nicht nur um TV. Sondern um die Smart home Steuerung. Da kann Amazon noch nicht mit halten. Am besten ist es womöglich wenn beides unter dem TV steht.

    01. Aug 2015 | 5:30 Uhr | Kommentieren
  • Claude

    @Matthias
    Bei mir im Haus, ist alles schon vernetzt untereinander. Nur werde ich ein Teufel tun und meine Ganze Heizungsanlage und Co. online zu stellen. Zeiten sind da doch schon programmiert und ich persönlich sehe da keinen Sinn dahinter von unterwegs meine Heizung oder evtl. noch Licht anzustellen. Glaube auch nicht daran das das ganze ernstgemeinte Angriffe übersteht. Und wer will schon sein Haus über den Urlaub ein paar Häckern überlassen. Ganz zu schweigen davon das dies auch eine tolle Möglichkeit ist jemanden zu beobachten ob er gerade nicht zu Hause ist und im Urlaub. Und für Leute die jetzt lachen, ihr glaubt wohl auch noch das ihr nicht überwacht werdet. Hahahaha ok nicht persönlich, aber in der Masse wird jeder überwacht. Und wenn das unser Land schon schafft, dann sind die Bösen Hacker schon 2 Schritte voraus. Und die die immer noch daran glauben das dies nicht stimmt, schaut euch den Film Staatsfeint Nummer 1 an. Da kommt die Techniken vor wo wir heute denken das das aktuell ist und dann schaut mal aufs Erscheinungsform.

    01. Aug 2015 | 6:51 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *